Agilität

Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, flexibel, aktiv, anpassungsfähig und mit Initiative in Zeiten des Wandels und Unsicherheit zu agieren. Der Schlüssel für Agilität liegt im Wesen der Organisation und nicht so sehr in dem, was sie tut.

Agil sein oder Agilität bedeutet nicht nur Wandel zu akzeptieren. Agilität geht einen Schritt weiter und fordert Wandel, wenn dies sinnvoll erscheint. Demnach müssen zwei Bedingungen erfüllt sein, damit eine Organisation als agil bezeichnet werden kann: akzeptiert und bewältigt die Organisation Wandel und nutzt und löst Wandel zum eigenen Vorteil aus. Das bedeutet nicht, dass sich die Organisation mit jedem Wandel selbst ändern muss, denn eine sich ständig verändernde Struktur ist keine Organisation. Es gilt somit eine Organisationsstruktur zu finden, die situationsabhängige Anpassungen zulässt.

Agilität macht Organisationen zukunftsfähiger und vermindert sozialen Schaden.
Quellen: ihttp://www.onpulson.de, http://emergenz.hpfsc.de

 

Haben auch Sie ein „very important word“ für uns?
Schicken Sie uns Ihren Begriff an info@sichtart.at
erweiteren wir unseren Wortschatz gemeinsamgewinnen Sie eine Sichtart Überraschung! Vielen Dank!