Nachlese – Beta Woche 1

WOW, das war ja eine erste Beta-Woche. Ein Höhenflug rund um den Beta-Kodex und seine Bedeutung für die moderne Organisationsgestaltung im Zeitalter der Komplexität.

Mit Firmen konkret werden, #Zellstrukturdesign von #Red42 vertiefen, dem #BetaKodex nahe sein, von Andreas Schlegel (Vorstand und Aktionär der FSM AG) erfahren, wie der Transformationsprozess zu crossfunktionalen, selbstorganisierten Zellen in 90 Tagen gemeinsam mit allen allen gestaltet wird, mit Silke Hermann und Niels Pflaeging anregende und aufregende Gespräche führen, von ihnen lernen und mit ihnen entwickeln, sich in der #Albertina von Kunst inspirieren lassen, mit der Familie Blaha bei #Blaha die Uraufführung der deutschen Fassung des OpenSpace Beta Handbuches vorbereiten und rocken, stolz neben Ernst Weichselbaum sitzen und diesem Vordenker zuhören, das #BetaKodex Meetup für Diskurs und Inspiration nutzen, weitere #OhWOW #Podcast Folgen „Elisabeth Sechser will Gutes Neues Arbeiten“ im modernen Sichtart-Studio aufnehmen, und sich auf nächste Woche freuen! Es liegt Beta-Luft in Wien! Für alle, die auf der Suche nach neuem, besserem Arbeiten sind, die gemeinsam AM System arbeiten wollen, die den Beta-Kodex und die Transformation mit #OpenSpaceBeta kennenlernen, verstehen möchten. In diesem Ansatz findet man eine konkrete Alternative. In diesem Ansatz liegen viele Antworten. Dieser Ansatz hat´s in sich. Vielen Dank an alle, die diese Woche dabei waren!