Die Erfindung zweier Managements

Die Geschichte des Managements muss neu geschrieben werden. Die Wissenschaft des Managements beginnt nicht, wie üblicherweise dargestellt, mit Taylor und Fayol, sich über die Human-Relations-Bewegung fortsetzend, in der klassischen Schule mündend und schließlich in verschiedene postklassische
Zweigen diversifizierend.

Stattdessen ist und war die Geschichte des Managements die Geschichte zweier unterschiedlicher, gegensätzlicher Denkschulen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts nebeneinander entstanden: Geprägt von zwei praktischen Philosophen: Mary Parker Follett und Frederick Winslow Taylor.

Eine Geschichte paralleler Einsichten.

Seit der Gründung des BetaCodex Netzwerks im Jahr 2008 werden “inhaltsreiche, fortschrittliche, visuelle Forschungspapiere” über wichtige Aspekte von Beta und seinen Grundlagen erstellt, frei zugänglich für alle. Im April 2021 haben Niels Pfläging und Silke Hermann das 17. BetaCodex White Paper “The Invention of Managements” in Englisch verfasst. Gemeinsam mit meiner Kollegin Diana Mock und meinem Kollegen Hans Fischer-Schölch haben wir dieses großartige Forschungsdokument nun ins Deutsche übersetzt und empfehlen es wärmstens all jenen, die wertschöpfungsbefördernd, organisations-gestalterisch und demokratiestärkend wirken möchten.

Die Erfindung zweier Managements – White paper 17 (GERMAN)

The Invention of Managements – White paper 17, (ENGLISH)

Buchempfehlungen