Wer bin ich? Die Rolle von HR und das zeitgemäße Gestalten von Organisationen

Wenn Du auch die Wahrnehmung hast, dass die klassische hierarchische innengewandte Unternehmensorganisation an ihre Grenzen gestoßen ist, …

… könnte dieses Webinar interessant sein. Vier ExpertInnen geben aus unterschiedlichen Blickwinkeln Einblick in schon existierende attraktive Alternativen – und erkunden in einem Dialog mit euch, wie sich HR in diesem globalen Transformationsprozess richtungweisend und gestaltend einbringen kann.

90 Minuten Webinar mit konzentrierten Anregungen
Kostenlos inkl. Vorbereitung für alle, die sich ernsthaft dafür interessieren

Menschen in HR-Funktionen, die ..
• .. ein ernsthaftes Interesse an eigener und organisationaler Entwicklung zu mehr Wirksamkeit und Resilienz haben.
• .. die Konzepte von Agilität, New Work etc. spannend und gut finden, aber den konkreten Schritt in die Umsetzung vermissen.
• .. unsicher sind, ob und wie die Geschäftsleitung für Veränderungsideen gewonnen werden kann – und dennoch einmal gefahrlos starten wollen

Das Format 30:60
30 min konzentrierte Inputs aus der Praxis
60 Minuten Austausch und Lernen

Die InputgeberInnen

  • Ernst Weichselbaum, Erfinder der fraktalen Fabrik als Geschäftsführer bei Bene, hat mit seinem pragmatischen Ansatz zahllose Unternehmen dabei begleitet, ungeahnt erfolgreich nach innen und außen zu werden, wertschätzender Störenfried
  • Josef Fesel, gelernter Jurist, 30+ Jahre in HR-Managementfunktion in internationalen Unternehmen, seit vier Jahren selbständig als Coach und Sparringpartner mit Fokus auf Selbstführung, Team- und Organisationsentwicklung
  • Lena Weichselbaum, Prozess- und Produktentwicklerin, kreative Querdenkerin mit Umsetzungsstärke und aufgewachsen mit dem Weichselbaum-System, mit dem sie in einem hierarchischen Unternehmen einer Abteilung geholfen hat sich zum unternehmerischen, selbstorganisierten Team mit starker Vernetzungskompetenz zu entwickeln. Erfolgreich fühlt sie sich dann wenn alle Beteiligten und Betroffenen inkl. Geschäftsführung und KundInnen, mit der neuen Art der Zusammenarbeit, mehr Freude haben als zuvor.
  • Elisabeth Sechser moderiert durch dieses Treffen. Seit 16 Jahren in der Organisationsentwicklung, im Coaching und als Moderatorin tätig, Impulsgeberin und Podcasterin für Gutes Neues Arbeiten, erfrischender Geist für das Gestalten von Organisationen und Unternehmertum mit Blick auf Gesellschaft, Bildung, Wirtschaft und Demokratie.

Was dürft ihr erwarten ?
• Euch mit KollegInnen aus anderen Unternehmen in einem gemeinsamen Raum austauschen
• Impulse mitnehmen, wie ihr aus der Rolle des/der mehr und mehr getriebenen PersonalistIn unmerklich zum/zur aktiven GestalterIn avancieren könnt
• Ideen dafür, wie man handfeste und bodenständige Prinzipien zur Organisationsbelebung zuerst im eigenen Bereich vorzeigbar macht

Zeit und Ort:
Donnerstag, 26. November 2020, 15:30h – 17:00h
(ab 15:00h ist der virtuelle Raum offen für lockeren Austausch und Kennenlernen).
Der Zoom-Link wird einen Tag vor dem Termin an alle TeilnehmerInnen versandt.

Beitrag:
Das Ticket für dieses Webinar ist kostenlos, die Zeit nicht umsonst und im Vorfeld folgendes zu tun: Bitte besprecht folgendes mit eurer Geschäftsleitung und bringt die Antworten mit. Vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wandels (vom Industriezeitalter in die Wissensgesellschaft, die weitere Zunahme der Komplexität, die Globalisierung und weitere Digitalisierung, die voranschreitende Demokratisierung, aktuelle und hervorstehende Herausforderungen und Weltereignisse, ….):
Was muss sich in Bezug auf das Gestalten von Zusammenarbeit und in unserem Organisationssystem ändern, damit unsere Firma zukunftsfähig bleibt (bis zu 5 Punkte)?
• Und was ist dabei die Rolle von HR?”


Bist du fix dabei? Dann sende Deine Anmeldung einfach als Retour-Mail oder an info@sichtart.at
Sehr gerne kannst du eine Kollegin oder einen Kollegen mitbringen.