june, 2020

thu11jun10:0018:00Nahtstellenvereinbarung lernen mit Ernst und Lena Weichselbaum10:00 - 18:00 Sichtart-Zone, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 112/1/9

Event Details

Nahtstellenvereinbarungen kurieren Silodenken und Abteilungsegoismen und transformieren den Begriff Autorität. Endlich darf dann dieses schöne Wort zum Wohle aller beitrage. Denn die Nahtstellenvereinbarung ermöglicht, dass Autorität sich nicht mehr als eine Eigenschaft eines Individuums behaupten, gar durchsetzen muss, sondern in der Vereinbarung von Inhalten zu finden ist.

Von der Schnittstelle zur Nahtstelle. Von der Trennung zur Zusammenarbeit. Bisher kümmern sich Organisationsbeschreibungen um die Inhalte von Abteilungen bis hin zu Stellenbeschreibungen von Einzelpersonen. Bei der Nahtstellenorganisation steht die Interaktionsstelle, also die Nahtstelle zwischen Leistungseinheiten im Vordergrund und dokumentiert die Art und Weise der Zusammenarbeit dieser Teams.

Von der klassischen, funktionsorientierten, abgeteilten Arbeit hin zum Prinzip der Nahtstellenorganisation, der Teamarbeit in einer prozessorientierten, fraktalen Organisation. Hier ist echte Beteiligung, Selbstorganisation, Selbstverantwortung und ausschließlich Teamleistung möglich und nötig. Ein Lernraum inklusiver praktischer Anwendung von Nahtstellenvereinbarungen in der eigenen Organisation.

MIT: Ernst Weichselbaum, dem Erfinder der Nahtstellenorganisation und seiner Tochter Lena Weichselbaum
BEITRAG: EUR 500,00, zzgl. EUR 50,00 Pauschale für Verpflegung, exkl. 20% USt.
ORT: Sichtart-Zone, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 112/1/9

Wir denken, lernen und üben gemeinsam. Weitere Details und Lesestoff für davor >>
Lust bekommen? Dann melde Dich zu diesem Workshop an!

Ich freue mich auf alle, die dabei sein werden! Elisabeth Sechser

Time

(Thursday) 10:00 - 18:00

Location

Sichtart-Zone, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 112/1/9