Auf jede mögliche Weise

“Gemeinschaft bedeutet vor allem eines, nicht zu schweigen. Jeder Mensch ist aufgefordert, sein Bild einer erstrebenswerten Zukunft zu formulieren; laut, sichtbar und auf jede mögliche Weise.”

Stephanie Borgert, Komplexitätsforscherin

* * *

Ein gutes Gespräch erkennt man nicht an Harmonie. Die Lautstärke alleine macht noch keinen Inhalt. Leise in sich hineinmurmeln auch nicht. Unterschätze niemals dein Handeln. Unterschätze niemals dein Nichthandeln. Zivilgesellschaft braucht Diskurs und die Verpflichtung all jener, die zur Lösung von Problemen etwas beitragen können, dies auch zu tun. Das kann man so machen. Oder so. Oder so. Machen halt. 
von Elisabeth Sechser

©markundhamann