Beiträge

Schon mal ausgehofft?

Wir können hoffen, dass es diesmal glatt geht, dass die anderen früher oder später draufkommen, dass wir uns doch nicht geirrt haben, dass es wem auch immer eine Lehre sein wird, dass man ein Ziel erreicht, dass die jetzige Regierung endlich und die Politik hoffentlich und wegen des Klimawandels auch Brasilien, Australien, Saudi-Arabien und die USA,…
Also zu hoffen gibt es eine ganze Menge. Doch ist „Hoffnung haben“ immer sinnvoll? Können wir nicht auch mal die Hoffnung aufgeben? Und wenn ja, vielleicht tut dies sogar gut? Es kann durchaus hilfreich sein, wenn wir die Hoffnung mal sein lassen. Wenn wir mal  „ausgehofft“ oder „fertig gehofft“ haben oder „enthofft“ sind, hat das auch etwas Belebendes, Aktivierendes. Vor allem dort, wo „Hoffnung haben“ eigentlich gar nichts zu suchen hat .

Weiterlesen

LearningCircles by Red42

Ohne Lernen ist Arbeit nichts! Die brandneue Lerntechnologie ermöglicht selbstorganisiertes, organisationales Lernen aus der Box – focused, un-digital, hassle-free, corporate learning for everyone.

Weiterlesen

Plant ihr noch oder fühlt ihr schon?

Wie wir ja mittlerweile wissen, ist die Dominanz des Planens vorbei. Die dynamischen, komplexen Märkte und die Vielzahl an Überraschungen, die auf Organisationen treffen, benötigen das Rundum-Repertoire an menschlichen Fähigkeiten. Statt Weisung und Steuerung zu intensivieren, braucht es viel Führung als systemisches Phänomen „Miteinander-Füreinander-Leisten“.

  • Ein Plädoyer fürs Fühlen und Erwidern &
  • The Kokoro-App to measure emotions! With a great podcast from #OTWTNW &
  • no comment „Stille“ von ​John Cage
Weiterlesen

Sichtart goes OpenSpace Beta

Mit dem OpenSpace Beta Ansatz kann die Transformation von der Steuerung zur Selbstorganisation, vom Management zur Führung, von der Pyramidenstruktur zur wertschöpfungsstarken Pfirsichorganisation innerhalb nur weniger Monate gelingen.  Zur Wiederbelebung von Unternehmen, für eine komplexitätsgerechte Arbeitswelt. Sichtart goes OpenSpace Beta. Wir sind bereit!

Weiterlesen

Algorithmen und Ethik

„Nicht das technisch Mögliche, sondern das gesellschaftlich Sinnvolle muss Leitbild sein.“ Algorithmen sind überall und erleichtern in vielen Bereichen unser Leben. Watson rettet Leben, autonomes Fahren wird dies auch tun, denn die Fehlerquote im Straßenverkehr ist bei Maschinen um vieles geringer, als bei uns Menschen. Algorithmen manipulieren uns, beeinflussen unser (Kauf-)Verhalten und haben Einfluss auf Individuen, Organisationen, auf unsere Gesellschaft, auf Demokratie. Durch Algorithmen werden viele Arbeitsplätze abgeschafft, werden Rationalisierungen und Effizienzsteigerungen weiter möglich. Jedoch werden Algorithmen nicht die Weltherrschaft übernehmen.

Weiterlesen

Events

Beta-Kodex Meetup

ZellstrukturDialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis. Für alle die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten! 

Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität. Im Fokus stehen Dezentralisierung und Selbstorganisation. Grundwissen zu Beta findet ihr hier. 

Gemeinsam AM System mit Menschen arbeiten anstatt IM System an den Menschen!

Das Meetup ist kostenlos und für alle, die an einem Austausch und einem gemeinsamen Lernraum interessiert sind. Anmelden kannst Du Dich hier elisabeth.sechser@sichtart.at

 

weitersagen und teilen>>> 

 

Beta-Kodex Meetup

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Für alle die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten!  You are all welcome! Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität. Im Fokus stehen Dezentralisierung und Selbstorganisation.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Gemeinsam AM System mit Menschen arbeiten anstatt IM System an den Menschen!

Das Meetup ist kostenlos und für alle, die an einem Austausch und einem gemeinsamen Lernraum interessiert sind. Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

Tollen Beta-Lesestoff bestellen 

weitersagen und teilen>>> 

 

Beta-Kodex Meetup

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Für alle die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten!  You are all welcome! Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Gemeinsam AM System mit Menschen arbeiten anstatt IM System an den Menschen!

 

Das Meetup ist kostenlos und für alle, die an einem Austausch und einem gemeinsamen Lernraum interessiert sind. Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

Tollen Beta-Lesestoff bestellen 

weitersagen und teilen>>> 

 

 

 

18.11.2019 | Manz Buchhandlung – Neuerscheinung „Open Space Beta“

Der pragmatische Ansatz zur Transformation ganzer Unternehmen. So wird konsequent die selbstorganisierte „Beta“-Organisation Wirklichkeit. Autorinnengespräch mit Silke Hermann
Bei Manz, Start 18:30 Uhr 

Jetzt Fragen? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at

14.11.2019 | Premiere in Österreich: Buchneuerscheinung OpenSpace Beta

Bei diesem Diskursabend berichten die Organisationsexperten und Autoren Silke Hermann und Niels Pfläging von der Entstehung der OpenSpace Beta-Sozialtechnologie und ihres soeben erschienenen, neuen Buchs. Mit dem Unternehmer Andreas Schlegel der FSM AG , seit 2019 hat das Unternehmen eine konsequent selbstorganisierte Organisation (Zellstruktur) realisiert, werden sie darüber diskutieren, warum Unternehmen „Beta“ werden müssen. Und wie die Beta-Verwandlung in nur 90 Tagen gelingt – durch Zusammenarbeit Aller im Unternehmen. Zudem gibt es reichlich Gelegenheit für Fragen und lebendigen Diskurs zu Führung, Lernen, Change & Transformation in Zeiten der Komplexität.
Bei BLAHA, Forum 21, Start 18:00 Uhr 

Jetzt Fragen? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at