Be aware of the overtraining syndrome

Be aware oft the overtraining syndrome, Sichtart. Reflexion, Leistungssport, Leistung, Krafttraining

Regeneration bedeutet nicht Nichts-Tun.Unter runnersworld.de erhält man Marathontrainingspläne vom „Ankommen ist alles“ bis hin zum „unter 2:30 Stunden“. Was in allen Plänen zu finden ist, sind Ruhetage. Wer beim Sport die aktiven, bewussten Regenerationsphasen vernachlässigt, schadet sich selbst durch Übertraining und damit verbundene Leistungsdefizite. Weiterlesen

the overtraining syndrome

overtraining syndrome, Sichtart Fokus-Download

Das emotionale Unternehmen

Mental starke Organisationen entwickeln – Emotionale Viren aufspüren und behandeln

Das emotionale Unternehmen, BuchcoverVeränderungsprozesse belasten in vielen Unternehmen Führungskräfte und Mitarbeiter. Ähnlich wie im Leistungssport ist auch in der Wirtschaft, neben Wissen und Training, die mentale Stärke der Organisation für den Erfolg entscheidend. Interessenskonflikte um Macht und Geld, kulturelle Unterschiede, persönliche Hoffnungen und Ängste der Schlüsselpersonen rufen „emotionale Viren“ hervor, die eine „mentale Verschmutzung“ des Unternehmens nach sich ziehen. Die beiden erfahrenen Berater zeigen anschaulich, wie ein Unternehmen zur mentalen Stärke geführt werden kann. Das Prinzip der „emotionalen Viren“ dient dabei als Grundlage, um die Selbstheilungskräfte der Organisation zu aktivieren. Ein innovativer und international bewährter Ansatz, anschaulich und kurzweilig dargestellt – eine originelle und nützliche Lektüre.

Jochen Peter Breuer verfügt über 35 Jahre Business-Erfahrung, davon 25 Jahre als Consultant. Er gilt als Spezialist für Transformationsmanagement, vor allem in einem transkulturellen Umfeld. 1984 gründete er JPB Consulting in Paris und hat seitdem mit mehr als 20.000 Managern und Führungskräften bei internationalen Fusionen und Umstrukturierungen gearbeitet. Seit 2008 ist er Geschäftsführer von Human Esteem to Business Enhancement (he2be) in Lausanne/Schweiz. Pierre Frot ist seit 2001 selbständiger Unternehmensberater und Coach; er repräsentiert he2be in München.

Autoren: Jochen Peter Breuer, Pierre Frot, 2. Auflage 2012, Gabler Verlag, Hardcover ISBN 978-3-8349-4102-2 >>>

[printfriendly]

Woher kommt das Wort „Symbolon“?

Symbolon Wortbedeutung

denkanstöße aus der welt für die welt

Change…und das Dazwischen

Ist ein (Arbeits-)Leben ohne Change überhaupt möglich? 

Balance concept, sichtart, change, elisabeth sechserVeränderung ist die einzige Konstante im Leben“. Auf den ersten Blick ein weiser Spruch. Change, ein Begriff in aller Munde, damit umzugehen eine Grundvoraussetzung. Doch wie konstant sind die Konstanten? Gibt es diese überhaupt (noch) und geben wir ihnen gleich viel Aufmerksamkeit wie all den uns umgebenden Veränderungen? Weiterlesen