AKTUELLE ARTIKEL

Wie man die Unternehmenssprache lernt

Vokabel lernen und die Willkommenskultur in Unternehmen SpÀtestens bei Weihnachtsritualen und sonstigen Familienevents erkennen wir, wie unterschiedlich diese in Familien gelebt werden. Beim ersten Besuch bei den Schwiegereltern oder beim runden Geburtstag vom neuen Schwager wird sichtbar, wie und was miteinander besprochen wird und was nicht. Wir können beobachten, welcher...

Weiterlesen

Partizipation allein ist zu wenig

“Nur als Lebensform hat Demokratie eine Zukunftschance und braucht die konsequente Demokratisierung aller Lebensbereiche. Das zentrale demokratische Grundvermögen ist die Urteilskraft, das politische Urteilsvermögen ist eine Voraussetzung jeder humanen Gesellschaft.” OSKAR NEGT   TLDR – Too Long Didn’t Read. Alles soll schnell gehen. Keep it short, komm auf den Punkt,...

Weiterlesen

Die Leadershipfalle

Agile Leadership, Purpose Driven Leadership, Empowering Leadership, New Leadership, Inviting Leadership, Digital Leadership, Shared Leadership, Servant Leadership, Positiv Leadership, Reinventing Leadership, Evolutionary Leardership, Future Leadership, FĂŒhren in der Sandwich-Position, Cheffing, Leaderships Die Fragen Wieso brauchen Teams, wieso brauchen erwachsene Menschen  FĂŒhrungskrĂ€fte? Was sagen die weitverbreiteten Leadershipprogramme ĂŒber das Menschenbild in...

Weiterlesen

Cheffing oder Arbeiten auf Augenhöhe

Ein Wort verrĂ€t ein Muster Gibt man den Begriff “Cheffing” in google.com ein werden 361.000  Ergebnisse angezeigt. Sehr bedenklich. Als erste Definition spukt mir die Suchmaschine folgendes aus: “Cheffing ist der Fachbegriff fĂŒr „FĂŒhren von unten“. Das hört sich verdreht an, weil wir bei FĂŒhrung meistens an fĂŒhren nach unten, also...

Weiterlesen

Demokratie braucht Zeit.

Der kapitalistische Zwang lĂ€sst uns glĂŒhen: „Zeit ist Geld“ hat uns auf Steigerung und Optimierung ausgerichtet. Wir kreieren mehr Beschleunigung. Das Credo in Firmen zeigt sich in vielen anderen Lebensbereichen als Echo wieder. Der Zeitphilosoph Hartmut Rosa schreibt in “Beschleunigung. Die VerĂ€nderung der Zeitstrukturen in der Moderne.” „Wir wollen schneller...

Weiterlesen

A bissl New Work ist zu wenig

Ein bisschen Kanban, ein bisschen agiler-arbeiten, teilweise selbstorganisiert mit ein bissl Home Office. Echtes New Work und Demokratie brauchen mehr als das.  Es gibt zwei Muster: Demokratie und Nicht-Demokratie. Innerhalb und außerhalb von Organisationen. In welches Muster zahlt die Organisationsgestaltung ein?Welche Instrumente werden eingesetzt?Werden Menschen kontrolliert oder kontrollieren Menschen gemeinsam die Arbeit?Gibt es...

Weiterlesen

Sollte auch in Organisationen eine Rolle spielen.

Wer echtes New Work will, kommt an Demokratie nicht vorbei. Auch nicht in Unternehmen! Wenn wir Demokratien weiter stĂ€rken wollen, mĂŒssen wir dafĂŒr auch mehr tun.  SelbstverstĂ€ndlich auch in Organisationen.

Weiterlesen

Aktuelle Artikel