Bad Management Theories Are Destroying Good Management Practices

„Die Schwerkraft ist überbewertet man braucht sie nicht, wie man wohl im Weltall sieht.“ Peter Licht kann in seinem „Lied gegen die Schwerkraft“ singen, worauf er Lust hat, denn das ist der Schwerkraft egal. Sie ist wie sie ist. Ob wir sie finden, gut finden, oder nicht. Und wenn Erich...

Weiterlesen

Echt Vollzeit

Wie verteilen wir unsere Zeit auf berufliche Tätigkeiten, Schule, Bildung, Haushaltsführung, Freizeitaktivitäten, soziale Kontakte, Kinderbetreuung, Sport, Kultur, Freiwilligenarbeit? Eine sehr gute Frage. Die letzte Zeitverwendungserhebung der Statistik Austria (2021/22) wird im Laufe des Jahres veröffentlicht. 

Weiterlesen

Glück als öffentliche Angelegenheit

GlĂĽck: Ein hoch aufgeladener Begriff. Wieso streben wir so danach? Ist GlĂĽcklich-sein eine Pflicht, ein Erfolgskriterium, ein Ziel, ein Luxus oder immer schon da? Was bedeutet “GlĂĽck als öffentliche Angelegenheit”? Ist jede und jeder ihres eigenen GlĂĽckes Schmied? Ist genau diese Behauptung das Problem – die Individualisierung eines kollektiven Bestrebens?...

Weiterlesen

Ăśber die Freiheit im Kontext der digitalen Welt.

Wie bekommen wir das Blei aus dem Internet? Begegnen wir uns in der digitalen Welt? Eine Podcastfolge mit Regula Stämpfli über automatisierte Narrative und wie sie völlig unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit verändern. Wie die Diskrepanz zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die fehlende politische Verantwortung und die digitalen Brandbeschleuniger unsere Demokratien beschädigen. Über entseelte...

Weiterlesen

Hat Selbstorganisation Grenzen?

Winfried Kretschmer, Chefredakteur und Geschäftsführer von changeX im Interview mit Elisabeth Sechser. Was ist und was soll Selbstorganisation? Und was braucht es, um sie möglich zu machen? Ein Auszug. Will man robuste, wertschöpfungs-starke, humanistische Arbeitsorte schaffen und will man demokratisch-marktwirtschaftliche Unternehmensführung, dann kommt man an Selbstorganisation nicht vorbei.

Weiterlesen

Leader, Leadership, Leaderships

Wenn wir uns ĂĽber FĂĽhrungsarbeit in eurer Organisation unterhalten, dann stolpern wir bestimmt frĂĽher oder später ĂĽber das Konstrukt “FĂĽhrungskräfte”. So, als wĂĽrde FĂĽhrung und FĂĽhrungskräfte zusammengehören. Eingebettet in reichhaltige Leadership-Programme fĂĽr die auserwählte Minderheit, schon immer vorhanden, wie eine von Natur vorgegebene Selbstverständlichkeit angenommen, als wahrhaftig behauptet.

Weiterlesen

Aktuelle Artikel