Verantwortungsvolle UnternehmensfĂŒhrung und DemokratiestĂ€rkung gehören zusammen. Als Organisations-entwicklerin mit Fokus auf AgilitĂ€t, Demokratieentwicklung und organisationales Lernen begleitet ich Unternehmen und Institutionen beim Abbau von Wertschöpfungs-Hindernissen, beim Gestalten zeitgemĂ€ĂŸer UnternehmensfĂŒhrung, bei wirkungsvollen Lernformaten fĂŒr AgilitĂ€t und Selbstorganisation, beim Aufbau von Bedingungen fĂŒr exzellente Teamarbeit.

Die Grundlagen der Humanistischen Organisationslehre

Die Inhalte des Lehrgangs sind die Prinzipien der humanistischen Organisationslehre, ihre Sprache, Menschenbild und Ethik, zeitgemĂ€ĂŸe FĂŒhrungstheorie und wertschöpfungsstarke Organisationsgestaltung,  Grundlagen progressiver Betriebswirtschaft, verantwortungsvolle UnternehmensfĂŒhrung und DemokratiestĂ€rkung sowie wichtige Unterscheidungen zu anderen Lehren. Die Inhalte werden fokussiert und anwendungsorientiert bearbeitet.

Weiterlesen

Über die Freiheit im Kontext der digitalen Welt.

Wie bekommen wir das Blei aus dem Internet? Begegnen wir uns in der digitalen Welt? Eine Podcastfolge mit Regula StĂ€mpfliÂ ĂŒber automatisierte Narrative und wie sie völlig unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit verĂ€ndern. Wie die Diskrepanz zwischen Fiktion und Wirklichkeit, die fehlende politische Verantwortung und die digitalen Brandbeschleuniger unsere Demokratien beschĂ€digen. Über entseelte...

Weiterlesen

Hat Selbstorganisation Grenzen?

Winfried Kretschmer, Chefredakteur und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von changeX im Interview mit Elisabeth Sechser. Was ist und was soll Selbstorganisation? Und was braucht es, um sie möglich zu machen? Ein Auszug. Will man robuste, wertschöpfungs-starke, humanistische Arbeitsorte schaffen und will man demokratisch-marktwirtschaftliche UnternehmensfĂŒhrung, dann kommt man an Selbstorganisation nicht vorbei.

Weiterlesen

december, 2022