Buurtzorg light: not an option!

Ein Höchstleistungsunternehmen swingt! 

15.000 Arbeitsplätze geschaffen, € 400 Millionen pro Jahr im Gesundheitssystem eingespart, bester Arbeitgeber, zufriedenste Kund*innen, Watch out dear companies. Herr Anschober: Sie werden gebraucht. Pflegst du noch oder pflegst du schon? Hast du dich schon einmal gefragt: Werde ich pflegen? 

Weiterlesen

Es ist geschlüpft! It´s time to party!

Druckfrische Weichselbaumweisheiten haben endlich das Licht der Welt erblickt. Zusammenarbeit nach dem Weichselbaum-System ist etwas für Demokratieverliebte und Wertschöpfungsliebhaber. Das erste Buch von Ernst Weichselbaum und seiner Arbeit, der Pionier zeitgemäßer Organisationsansätze, der Schöpfer des Systems der zeitorientierten Unternehmensführung hat viel zu erzählen. Auch warum Economy of Scale ein Irrtum der Geschichte ist.

Weiterlesen

Ach Du meine Güte!

Was ist denn hier passiert? Leicht hat es das Wort “Ziel” ja nicht. Etwas abgenutzt, überbraucht, ausgetzutzelt, steckt es fest in so mancher Fixierung. Ein Wort braucht Hilfe! Denn ein Ziel ist nicht ein Ziel! 4 Buchstaben, die auf den ersten Blick gleich aussehen. Doch der Schein trügt.

Weiterlesen

Werdegang in der Zellstruktur

Vom Karriereweg in der Hierarchie zum Werdegang in der Zellstruktur. Veränderungsarbeit hin zu einer Zellstruktur wirft logische und berechtigte Fragen bei den Organisationsmitgliedern auf, die mit dem persönlichen Vorankommen in Arbeit und Beruf zusammenhängen.

Weiterlesen

I think I spider

Jahresplanung, Umsatzziele und Babysitter für Mitarbeiter? I think I spider! Absurd, jedoch nicht witzig! Die Absurde, der Absurde, das Absurde, die Absurden, der Absurden, des Absurden, dem Absurden, den Absurden, … Absurdität, auch ungereimt, unfähig, ungeschickt, bezeichnet etwas Widersinniges oder Unsinniges.

Weiterlesen

Ein Wort packt aus

Treffen sich ein Wort, ein Interview und ein Meetup. Das Wort will anfangen, denn es hat eine gröbere Identitätskrise. Wieder einmal. Hat´s ja auch nicht leicht, dieses Wort. Oft genutzt, viel gebraucht, überstrapaziert. Alle wollen es haben. Eine schwere Last muss dieses Wort tragen. Jeder macht mit ihm, was er oder sie will. Nutzt es für sich oder gegen etwas.

Weiterlesen

Ein Atemzug Wirtschaft. Sie lebt.

In meiner Podcastfolge #12 habe ich einen echten Atemzug Wirtschaft eingefangen! … und dann natürlich gleich wieder freigelassen. Mich beschäftigt sehr, wie wir gemeinsam gute, erfolgreiche, starke Arbeitsorte, Unternehmen gestalten können. Wir werden sie alle brauchen. Mich beschäftigt alles rund um Wertschöpfung im weiteren Sinne, Organisationssysteme, die jetzt und später ihre volle Kraft im Sinne aller einsetzen können.

Weiterlesen

Der Beta-Kodex liebt Hierarchie

Weil “agil sein” oft mit “hierarchielos” und “Selbstorganisation” mit “führungslos” oder “führungsfrei” verknüpft wird: Wieder ein bissl Beta-Kodex. Dieser Ansatz für robuste, agile, wertschöpfungsstarke Organisationen, diese Grundlage für echte, gute, erfolgreiche Teamarbeit im Zeitalter hoher Komplexität, dieser BetaCodex liebt auch die Hierarchie.

Weiterlesen