Dialog

Dialog kommt von dem lateinischen Begriff „dialogus“ und bedeutet ursprünglich „Gespräch“. Das Wort stammt aus dem Bereich der menschlichen Kommunikation und verbindet in erster Linie das gesprochene Wort zwischen zwei Menschen.  Weiterlesen

Wertschätzung

Wertschätzung ist die positive Grundhaltung zu anderen Menschen, unabhängig von deren Verhalten. Weiterlesen

Ambiguitätstoleranz

Ambiguitätstoleranz, auch Unsicherheits- oder Ungewissheitstoleranz genannt, ist die Fähigkeit Vieldeutigkeit und Unsicherheit zur Kenntnis zu nehmen und ertragen zu können.

Weiterlesen

Exformation

Exformation. Der dänischen Wissenschaftsjournalist und Autor Tor Nørretranders prägte den Begriff der Exformation und sagte: „Wir erleben die Welt nicht als rohe Daten. Wenn das Bewusstsein die Welt erlebt, sind jene Daten längst interpretiert und gedeutet  worden.“

Weiterlesen

Emergenz

Emergenz ist auf das lateinische Wort „emergere“ zurückzuführen, was „Auftauchen“ oder „Herauskommen“ bedeutet. Der Begriff der Emergenz stammt aus der Systemtheorie und beschreibt das selbstorganisierte Entstehen von geordneten Strukturen aus Unordnung. Somit ist unter Emergenz sozusagen ein „Phasenübergang“ zu verstehen, bei welchem sich ein Übergang von einer bereits bestehenden Struktur in eine neue Struktur ereignet. Bei diesem Übergang muss grundsätzlich eine chaotische Phase durchlaufen werden. Weiterlesen