Exformation

Exformation. Der dänischen Wissenschaftsjournalist und Autor Tor Nørretranders prägte den Begriff der Exformation und sagte: „Wir erleben die Welt nicht als rohe Daten. Wenn das Bewusstsein die Welt erlebt, sind jene Daten längst interpretiert und gedeutet  worden.“

Weiterlesen

Emergenz

Emergenz ist auf das lateinische Wort „emergere“ zurückzuführen, was „Auftauchen“ oder „Herauskommen“ bedeutet. Der Begriff der Emergenz stammt aus der Systemtheorie und beschreibt das selbstorganisierte Entstehen von geordneten Strukturen aus Unordnung. Somit ist unter Emergenz sozusagen ein „Phasenübergang“ zu verstehen, bei welchem sich ein Übergang von einer bereits bestehenden Struktur in eine neue Struktur ereignet. Bei diesem Übergang muss grundsätzlich eine chaotische Phase durchlaufen werden. Weiterlesen

Perpetual Disruption

Perpetual Disruption steht für ein Zeitalter, indem die bis jetzt beobachteten Wellen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Erneuerungen und Umbrüche durch einen Zustand des progressiven Wandels ersetzt werden.

Weiterlesen

Agilität

Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, flexibel, aktiv, anpassungsfähig und mit Initiative in Zeiten des Wandels und Unsicherheit zu agieren. Der Schlüssel für Agilität liegt im Wesen der Organisation und nicht so sehr in dem, was sie tut.

Weiterlesen

Reflexion

Reflektieren ist nicht intensives analysieren. Reflexion bedeutet nachdenken, überlegen und ist die Fähigkeit, eine Erfahrung Revue passieren zu lassen, sie dabei unter verschiedenen Gesichtspunkten zu beleuchten, um Erkenntnisse aus ihr zu gewinnen. Weiterlesen