PODCASTS

#22 “Kein Mensch will unfrei arbeiten.”

Lebendige Organisationen brauchen lebendige Sprache. Top-down und Bottom-up sind tot. Wir können einladend und gestalterisch Sprache nutzen, veraltete Sprachmuster durch neue, starke, attraktive Begriffe ersetzen, schĂ€dliche Wortkreationen, wertschöpfungs-feindliche Sprache sein lassen. „Wir mĂŒssen eine Sprache entwickeln, die Neues willkommen heißt, die Innovatives willkommen heißt. Anstatt permanent zu versuchen, KomplexitĂ€t zu...

Weiterlesen

LieblingsUNworte

In meinem Podcast “Elisabeth Sechser will Gutes Neues Arbeiten” frage ich meine GĂ€ste und Hörer:innen mir ein LieblingsUNwort zu nennen. Das sind Begriffe, die wir aus der Arbeitswelt verbannen sollten, die wir nicht mehr brauchen. Es sind Begriffe, die der Zusammenarbeit nicht dienen, diese sogar schwĂ€chen oder stören.

Weiterlesen

#21 “Trittsicher werden durch Vorbereitung.” §8

Attention! Attention! Beta-Kodex §8 “Geistesgegenwart. Vorbereitung statt Planwirtschaft. Wieso ist Budgetierung gefĂ€hrlich? Wieso verhindert Planung Mustererkennung am Markt? Über die Kernaufgabe von UnternehmensfĂŒhrung dafĂŒr zu sorgen, dass alle rasch und klar Muster am Markt erkennen, um souverĂ€n agieren zu können.

Weiterlesen

#19 “Ach du meine VergĂŒtung” §7

Attention! Attention! Beta-Kodex §7 Bedingtes Arbeitseinkommen. Teilhabe statt Anreizung. Was haben die Firmen Baumgarten, //SEIBERT/MEDIA und Ministry Group gemeinsam? Alle drei Unternehmen sind Gast in dieser Folge. In alle drei Unternehmen gibt es selbstorganisierte Teams, Transparenz und VergĂŒtungsmodelle, die in Miteinander-fĂŒreinander-leisten, gemeinsamen Unternehmenserfolg einzahlen. 

Weiterlesen

#17 “Lasst die Ziele frei, dann können sie wirken” §6

Attention! Attention! Beta-Kodex §6 Marktorientierung. Relative Ziele statt Chefvorgabe. Zielvorgaben, Prognosen, fixe Ziele sind nicht dasselbe, wie flexible, relative Ziele. Sie Ă€hneln einander ausschließlich in den Buchstaben Z I E L E. Das wars aber auch schon.

Weiterlesen

#16 “Literarisches Quartett fĂŒr eine Ökonomie der Hoffnung”

Wörter bestehen aus Buchstaben, Worte bestehen aus Gedanken. Diesmal gibt es gleich vier Unternehmerinnen, die ihre Gedanken in BĂŒcher gepackt haben und mit uns teilen. Mögen ihre Worte an- und aufregend wirken. Gutes Neues Arbeiten mit Gutem Neuem Lesestoff, rund um gute neue Systeme, rund um echte Wertschöpfung und der...

Weiterlesen

Alle Podcastfolgen