Es fällt nicht zusammen. Es ist nur kein Kartenhaus mehr.

Liebes „Top-Management“. Wenn ihr den Eindruck habt, dass ihr den Überblick verloren habt, dass trotz vieler Steuerung und immer wieder mal neuer Methoden der Optimierungsversuch nicht klappt oder eher schwächt, dann kann ich euch beruhigen: Euer Unternehmen ist nicht kaputt. Ihr müsst es nicht reparieren. Es ist nur die Steuerung ungeeignet. Lasst die Menschen im Unternehmen arbeiten, nutzt das Gegenwissen der Peripherie, lasst die Talente Probleme lösen, hört auf mit den vielen Vorgaben, Messungen und Kontrollen. Es sind so viele hoch engagierte Menschen, die ihr Bestes geben, Mitgestalter:innen verbunden mit dem Kern und Sinn der Organisation. Wenn schwierige Situationen nicht zu „eurer Zufriedenheit“ gemeistert werden, hört zu und beobachtet. Unterlasst alt-eingeübtes und vorschnelles Analysieren oder Verurteilen oder Steuern. Es sind nicht die Menschen, die versagen, sondern es ist das System. Es betrifft alle. Somit auch euch. Die gute Nachricht: Das kann man anders, neu, lebendiger gestalten. Am besten gemeinsam.

Ob ich mich jetzt zu sehr „aus dem Fenster“ lehne? Wahrscheinlich, aber „drinnen bleiben“ hilft ja auch nichts.

Weiterlesen

Agilität

Agilität ist die Fähigkeit einer Organisation, flexibel, aktiv, anpassungsfähig und mit Initiative in Zeiten des Wandels und Unsicherheit zu agieren. Der Schlüssel für Agilität liegt im Wesen der Organisation und nicht so sehr in dem, was sie tut.

Weiterlesen

Agil, agiler, nicht agil – Perspektive 2

Agil, Haufe Quadrant, Transformation

Wenn Organisationsdesign und das Selbstverständnis der Mitarbeitenden zueinander passen, entstehen funktionierende Systeme. M. Stoffel , H.Arnold | Haufe

In einem Führungscoaching fragte mich eine erfahrene Managerin, was sie denn tun könne, um in der Übergangsphase von einer starren Organisationsform in eine beweglichere ihre MitarbeiterInnen nicht zu verunsichern. Sie selbst merke, dass sie sich step by step herantaste, Entscheidungen trifft, manche dann wieder ändert, anpasst. Wie kann sie selbst eindeutiger werden und von Anfang an sicher, klar, auftreten? Weiterlesen

Reflexion

Reflektieren ist nicht intensives analysieren. Reflexion bedeutet nachdenken, überlegen und ist die Fähigkeit, eine Erfahrung Revue passieren zu lassen, sie dabei unter verschiedenen Gesichtspunkten zu beleuchten, um Erkenntnisse aus ihr zu gewinnen. Weiterlesen

Sinn von Tiefe

„Der Mensch ist komplex. Kommunikation ist komplex.“ weiß auch Vera Birkenbihl. Damit wir alle mit diesen Komplexitäten gut umgehen können, es wieder-lernen, ist eine erste-Hilfe-Maßnahme: Sich selbst besser Kennenlernen. „Wenn wir die Komplexität in uns entwickeln, dann werden wir auch attraktiver“, weiß Vera Birkenbihl den ultimativen Schönheitstipp.

Weiterlesen