Schlagwortarchiv für: funktionalintegrierte Teams

Elisabeth Sechser

Seit 1975 erkunde ich die Welt, seit 2004 als Organisationsentwicklerin und Coach. Im Zentrum meiner Arbeit stehen Zusammenarbeit und das Organisationssystem gut und zeitgemäß gestalten, wirksame Führungsarbeit in selbstorganisierten Teams und das Ermöglichen von optimalen Bedingungen für wirtschaftlich und sozial erfolgreiches, gutes, schönes Arbeiten. Ich bin begeisterte Zuhörerin und Fragen-Stellerin, Mustersuchende- und Findende, immer dem Wesentlichen auf der Spur und bestrebt, gemeinsame und inspirierende Dialoge zu ermöglichen.

Weiterlesen

Vom Wissen zum Können

Höchstleistung, Talent, Können, Wissen

Durch Wissen wird Kompliziertes einfach. Wissen ist immer trivial. Es ist nicht komplex, sonst wäre die Auskunft des Wissens jedes Mal anders. Wissen ist immer trivial (es ist nicht komplex, sonst wäre die Auskunft des Wissens jedes Mal anders). Wissen ist eine Meinung der nicht widersprochen wird. Wissen ist explizierbar und das Thema von Kommunikation. Bei großer Reichweite wird Meinung zu Fakten. Wissen mit großer kommunikativer Reichweite nennt man Fakten. Wissen wird durch Lernen vermittelt. Die Wissende erzählt der noch nicht Wissenden was der Fall ist. Wissen entsteht durch Lernen und vergeht durch Vergessen. Das Wissen einer Person ist ihr Skill-Profil. Skill-Profile können nur das Wissen von MitarbeiterInnen katalogisieren. Ihr Können bleibt unsichtbar.

Weiterlesen

Denkzettel

Gerhard Wohland, Denkzettel, dynamikrobust, Begriffspaar Rot/BlauIm Kontext hoher Dynamik sind Handlungsempfehlungen albern. Beratung muss heute das liefern, was ein Unternehmen nur schwer selbst herstellen kann: Werkzeuge für problemlösendes Denken. Diese „Denkwerkzeuge“ helfen dabei, dynamikrobuste Höchstleister/innen zu verstehen. Die Basis dafür sind begriffliche Unterscheidungen. Weiterlesen

Digitalisierung

»Dieser digitale Wandel ist nur vordergründig technischer Natur: Der wahre Impact liegt im Sozialen. Denn die Vernetzung schafft neue Kommunikationsstrukturen, öffnet Unternehmen und Organisationen und schickt uns auf die Suche nach neuen kulturellen Mustern — ein epochaler Umbruch, der die Gesellschaft von Grund auf umformt.« zukunftsInstitut

Weiterlesen

Ei, Ei

Gutes Neues Arbeiten – Zeitgemäße, passgenaue Konzepte für die eigene Organisation entwickeln, gute Zusammenarbeit gestalten und gemeinsam am System arbeiten. Ihr spürt, dass in eurer Organisation oder eurem Team etwas bearbeitet oder gar transformiert werden sollte?

Weiterlesen

Es fällt nicht zusammen. Es ist nur kein Kartenhaus mehr.

Liebes “Top-Management”. Wenn ihr den Eindruck habt, dass ihr den Überblick verloren habt, dass trotz vieler Steuerung und immer wieder mal neuer Methoden der Optimierungsversuch nicht klappt oder eher schwächt, dann kann ich euch beruhigen: Euer Unternehmen ist nicht kaputt. Ihr müsst es nicht reparieren. Es ist nur die Steuerung ungeeignet.

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: funktionalintegrierte Teams

Beta-Kodex Meetup

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Für alle die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten!  You are all welcome! Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität. Im Fokus stehen Dezentralisierung und Selbstorganisation.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Gemeinsam AM System mit Menschen arbeiten anstatt IM System an den Menschen!

Das Meetup ist kostenlos und für alle, die an einem Austausch und einem gemeinsamen Lernraum interessiert sind. Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

Tollen Beta-Lesestoff bestellen 

weitersagen und teilen>>> 

 

Beta-Kodex Meetup

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Für alle die sich dazu austauschen und voneinander lernen möchten!  You are all welcome! Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Gemeinsam AM System mit Menschen arbeiten anstatt IM System an den Menschen!

 

Das Meetup ist kostenlos und für alle, die an einem Austausch und einem gemeinsamen Lernraum interessiert sind. Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

Tollen Beta-Lesestoff bestellen 

weitersagen und teilen>>> 

 

 

 

18.11.2019 | Manz Buchhandlung – Neuerscheinung „Open Space Beta“

Der pragmatische Ansatz zur Transformation ganzer Unternehmen. So wird konsequent die selbstorganisierte „Beta“-Organisation Wirklichkeit. Autorinnengespräch mit Silke Hermann
Bei Manz, Start 18:30 Uhr 

Jetzt Fragen? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at

14.11.2019 | Premiere in Österreich: Buchneuerscheinung OpenSpace Beta

Bei diesem Diskursabend berichten die Organisationsexperten und Autoren Silke Hermann und Niels Pfläging von der Entstehung der OpenSpace Beta-Sozialtechnologie und ihres soeben erschienenen, neuen Buchs. Mit dem Unternehmer Andreas Schlegel der FSM AG , seit 2019 hat das Unternehmen eine konsequent selbstorganisierte Organisation (Zellstruktur) realisiert, werden sie darüber diskutieren, warum Unternehmen „Beta“ werden müssen. Und wie die Beta-Verwandlung in nur 90 Tagen gelingt – durch Zusammenarbeit Aller im Unternehmen. Zudem gibt es reichlich Gelegenheit für Fragen und lebendigen Diskurs zu Führung, Lernen, Change & Transformation in Zeiten der Komplexität.
Bei BLAHA, Forum 21, Start 18:00 Uhr 

Jetzt Fragen? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at

LearningCircles | 21. November 2019

Arbeit ist ohne Lernen nichts! Brandneue Lerntechnologie >> ermöglicht selbstorganisiertes, organisationales Lernen aus der Box. focused, un-digital, hassle-free, corporate learning for everyone.

Hier gibt es einen organisationsübergreifender Ausflug in die neue Lerntechnologie LearningCircles von Red42 >> Teams aus bis zu 4 Unternehmen lernen selbstorganisiertes Lernen kennen und konkret für die eigene Organisation anwenden.

Mehr Informationen zu diesem Event >>>

Jetzt Fragen oder gleich anmelden? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team 
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten 
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at

 

 

Beta-Kodex Meetup | 15. November 2019

Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis

Diesmal mit Silke Hermann, Niels Pfläging und dem OpenSpace Beta erfahrenen Unternehmer Andreas Schlegel, Vorstand und Aktionär der FSM AG -seit 2019 eine Zellstruktur-Organisation. Direkt, persönlich und mehr als eine tolle Gelegenheit.

Ein spannendes und spezielles Meetup. Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste und auf einen lebendigen Austausch mit allen, die kommen wollen.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Mehr Informationen zu diesem Event >>>

Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

 

Zellstruktur

Sozialtechnologie Zellstrukturdesign | 19. November 2019

Die eigene Organisation zukunftsfähig gestalten. Wir finden heraus, wie Zellstrukturdesign anzuwenden ist und was es dafür an Auseinandersetzung und Vorbereitung, an Klärung und Klarheit im eigene Unternehmen braucht.

In Komplexität muss Organisation föderativ sein. Wenn außen der Markt regiert, ist es innerhalb der Organisation die Peripherie, die das Geld verdient, am Markt lernt, sich schnell und intelligent anpassen kann. Das Zentrum verliert seinen Kompetenzvorsprung. Die Kopplung zwischen Peripherie und Zentrum muss entsprechend so gestaltet sein, dass es möglich ist, die Marktdynamik aufzunehmen und zu verarbeiten. Dazu muss die Peripherie das Zentrum marktlich steuern und Ressourcenhoheit besitzen. Nicht umgekehrt. Die Zellen und das Zentrum sind wechselseitig aufeinander angewiesen.

Die Grundlage dafür bildet der Beta Kodex.

Weiterlesen

Grundlagen & Zusammenhänge des Beta-Kodex | 11. November 2019

 

Der Beta-Kodex ist Betriebswirtschaftslehre, angewandt auf die Herausforderungen von Unternehmen in unserer Zeit. Der Beta-Kodex ist das Handwerkszeug für gelungene Zusammenarbeit von heute.

Dieser Workshop am Montag, den 11. November 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr ist gleichermaßen geeignet für jede/n mit Interesse an den Inhalten: UnternehmerInnen, Führungskräfte und Mitarbeitende aus Unternehmen, so wie für BeraterInnen / Coaches.

Weiterlesen