Beiträge

Nahstellenvereinbarung

Von der Abteilung zum unternehmerischen Team, online

Ein Lernraum mit Mehrwert für alle. Dass GeschäftsführerInnen im Vergleich zu den MitarbeiterInnen immer unterschiedliche Interessen haben, ist ein sehr alter Irrglaube. Damit ist hier Schluss, die Lösung ist überraschend einfach. Ein Lernraum nach Ernst Weichselbaum, dem Entwickler des Weichselbaum-Systems und Verführer in eine neue Welt der Arbeit und organisationalen Wertschöpfung. Mit Lena Weichselbaum und mit Elisabeth Sechser. Weiterlesen

Autorität

Nahtstellenvereinbarungen helfen der Entfaltung von Gemeinschaften. Denn sie kurieren Silodenken und Abteilungsegoismen und transformieren das Wort Autorität. Endlich darf dann dieses schöne Wort zum Wohle aller beitragen. Denn Nahtstellenvereinbarungen ermöglichen, dass Autorität sich nicht mehr als eine Eigenschaft eines Individuums behaupten, gar durchsetzen muss, teilweise Angst machend, Druck habend, Macht demonstrierend, alleine sein Dasein fristen muss, sondern in den Vereinbarungen von Inhalten zu finden ist. Dann ist die Transformation gelungen. Das Wort Autorität trägt dann zur Entfaltung von Gemeinschaften bei. Ein Wort befreit dann das Tagesgeschäft von Führungskräften. Ein Wort bildet dann die Grundlage für Selbstorganisation, für Teamarbeit. 

Weiterlesen

Es ist nicht toll

Doch das kann ich bestimmt! Aktiv mitunterstützen, soziale Kontakte reduzieren, so ganz echte „live“ Interaktionen auf ein Minimum senken. Jetzt, jeder und jede. Um das exponentielle Wachstum des Coronavirus zu bremsen, ältere, schwächere Menschen in unserer Gesellschaft zu schützen. WOW. Da kann jeder Mensch etwas aktiv beitragen, mitgestalten, Verantwortung übernehmen. Etwas beitragen.

Weiterlesen

Nahtstellenorganisation

Von der Schnittstelle zur Nahtstelle

  • Der primäre Ort von Organisationen ist nicht der Inhalt der Systeme, Abteilungen oder Arbeitsplätze, sondern der Ort der Interaktion. Diese Orte der Organisation werden Nahtstellen genannt.
  • Von der „Kapazität ist fix“ und die Lieferzeit ist variabel zu „die Lieferzeit ist fix“ und die Kapazität ist variabel.
  • Das Denken in Mengenbegriffen wird abgelöst durch Zeitbegriffe.
  • Die Entkopplung von Leistung und Verantwortung (ein Vorgesetzter ist verantwortlich für Leistung seiner Untergebenen) wird abgelöst durch die Regel „Verantwortungsstrecke und Beeinflussungsstrecke müssen ident sein.“
  • Die allgegenwärtige Überzeugung, dass die Abstraktion (Statistik) objektiver das Geschehen darstellt als das Geschehen selbst, wird abgelehnt.

Weiterlesen