Freiheit

Die drei Dimensionen von Freiheit: Negative Freiheit bedeutet, dass die Bürger*innen durch gesetzlich verankerte Grundrechte vor einem autoritären Obrigkeitsstaat geschützt werden. Außerdem hat die Politik die Aufgabe, Diskriminierungen von Minderheiten zu unterbinden. Die positive Freiheit wiederum verlangt nach staatlichen Einrichtungen, die Chancengleichheit herstellen und Unterstützung beim gesellschaftlichen Aufstieg sowie bei finanzieller Bedürftigkeit leisten. Die republikanische Freiheit schließlich ermöglicht den Menschen weitreichende Mitspracherechte bei der Gestaltung ihres Gemeinwesens. Es geht also um eine deutliche Stärkung der Zivilgesellschaft. 

Weiterlesen

Autorität

Nahtstellenvereinbarungen helfen der Entfaltung von Gemeinschaften. Denn sie kurieren Silodenken und Abteilungsegoismen und transformieren das Wort Autorität. Endlich darf dann dieses schöne Wort zum Wohle aller beitragen. Denn Nahtstellenvereinbarungen ermöglichen, dass Autorität sich nicht mehr als eine Eigenschaft eines Individuums behaupten, gar durchsetzen muss, teilweise Angst machend, Druck habend, Macht demonstrierend, alleine sein Dasein fristen muss, sondern in den Vereinbarungen von Inhalten zu finden ist. Dann ist die Transformation gelungen. Das Wort Autorität trägt dann zur Entfaltung von Gemeinschaften bei. Ein Wort befreit dann das Tagesgeschäft von Führungskräften. Ein Wort bildet dann die Grundlage für Selbstorganisation, für Teamarbeit. 

Weiterlesen

Organisationsphysik

Jede Organisation, egal welcher Größe, hat drei Strukturen. Die Wertschöpfungsstruktur, die Formelle Struktur und die Informelle Struktur. Diese drei Strukturen leisten vollkommen Unterschiedliches und sind durch die Akteur*innen einer Organisation miteinander verbunden. Sie interagieren ständig miteinander. In der Wertschöpfungsstruktur findet die eigentliche Arbeit statt. In ihr entstehen netzwerkhaft Leistung, Erfolg und Innovation. Die informelle Struktur ist diejenige, in der sich das soziale Netz einer Organisation ausprägt. Sie ist sehr lebendig und dynamisch, oft ein Tabu, unmöglich exakt festzuhalten. Die dritte Struktur, ist die formelle Struktur für Compliance und Gesetzmäßigkeit. Die Balance dieser Strukturen ist entscheidend für die Wirksamkeit und die Leistungsfähigkeit einer Organisation. 

Weiterlesen

Gender Gaps

Seit 1979 gibt es in Österreich das Gleichbehandlungsgesetz. Seither ist die Diskriminierung bei der Entlohnung zwischen Frauen und Männern verboten.

Das Optimieren in patriarchaler Strukturen ist und bleibt ein Optimieren in patriarchalen Strukturen. Also enden wollend, eingeschränkt und nicht ausreichend passend für alle.

Weiterlesen

Sprachanregungen für Gutes Neues Arbeiten

Hinter jedem der 24 Fenster sind Begriffe und Formulierungen für zeitgemäße Zusammenarbeit im Zeitalter der Komplexität, für dezentrale, selbstorganisierte Organisationsgestaltung versteckt. Neugierig geworden? Dann kannst du kostenfrei diesen UNDIGITALEN Kalender für dich und gerne auch für deine Kolleg:innen PER POSTZUSTELLUNG bestellen >>

Macht der Sprache Red42

Welche Begriffe, welche Sprache braucht es, um wirksame, arbeitsteilige Organisationen für Komplexität zu schaffen? Welche Begriffe aus der Welt steuernden Managements, von Weisung und Kontrolle und pyramidenhafter Alpha-Organisationen muss man sich in Komplexität dringend kollektiv abgewöhnen?

Weiterlesen

Sawubona-Shiboka…

 

 

…statt „Hallo“, „Servas“ oder „Guten Tag“. Die häufigste Begrüßung im Stamm der Zulu ist „Sawubona“. Es bedeutet wörtlich „Ich sehe dich, du bist mir wichtig und ich schätze dich.“ Es ist eine Möglichkeit, die andere Person sichtbar zu machen und sie mit ihren Tugenden, Nuancen und Fehlern zu akzeptieren.

Weiterlesen

LearningCircles by Red42

Ohne Lernen ist Arbeit nichts! Die brandneue Lerntechnologie ermöglicht selbstorganisiertes, organisationales Lernen aus der Box – focused, un-digital, hassle-free, corporate learning for everyone.

Weiterlesen