Schlagwortarchiv für: Gutes Neues Arbeiten

Kollektive Intuition

dynamic systems need collaborative networks – kollektive Intuition ist eine geniale Lösung im Umgang mit Komplexität

Wir ermöglichen organisationsinterne und organisationsübergreifende Lern- & Forschungsräume mit dem Fokus: “Intuitives Führen und Entscheiden” >>

 

Perpetual Disruption

Perpetual Disruption steht für ein Zeitalter, indem die bis jetzt beobachteten Wellen gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Erneuerungen und Umbrüche durch einen Zustand des progressiven Wandels ersetzt werden.

Weiterlesen

Ein echter Nobody

dead man, jim jarmusch, sichtart, nobody,

Wer kennt „Dead Man“, den 1995 als schwarz-weiß Western gedrehten Film von Jim Jarmusch? Darin geht es um einen etwas größeren Transformations-Prozess des jungen Buchhalters William Blake. Begleitet wird dieser vom Indianer Nobody, auch Exhibitchee genannt. Der Name bedeutet in der Übersetzung aus dem Indianischen „the man who talks loud, but says nothing“.

Weiterlesen

Elisabeth Sechser

Seit 1975 erkunde ich die Welt, seit 2004 als Organisationsentwicklerin und Coach. Im Zentrum meiner Arbeit stehen Zusammenarbeit und das Organisationssystem gut und zeitgemäß gestalten, wirksame Führungsarbeit in selbstorganisierten Teams und das Ermöglichen von optimalen Bedingungen für wirtschaftlich und sozial erfolgreiches, gutes, schönes Arbeiten. Ich bin begeisterte Zuhörerin und Fragen-Stellerin, Mustersuchende- und Findende, immer dem Wesentlichen auf der Spur und bestrebt, gemeinsame und inspirierende Dialoge zu ermöglichen.

Weiterlesen

Vom Wissen zum Können

Höchstleistung, Talent, Können, Wissen

Durch Wissen wird Kompliziertes einfach. Wissen ist immer trivial. Es ist nicht komplex, sonst wäre die Auskunft des Wissens jedes Mal anders. Wissen ist immer trivial (es ist nicht komplex, sonst wäre die Auskunft des Wissens jedes Mal anders). Wissen ist eine Meinung der nicht widersprochen wird. Wissen ist explizierbar und das Thema von Kommunikation. Bei großer Reichweite wird Meinung zu Fakten. Wissen mit großer kommunikativer Reichweite nennt man Fakten. Wissen wird durch Lernen vermittelt. Die Wissende erzählt der noch nicht Wissenden was der Fall ist. Wissen entsteht durch Lernen und vergeht durch Vergessen. Das Wissen einer Person ist ihr Skill-Profil. Skill-Profile können nur das Wissen von MitarbeiterInnen katalogisieren. Ihr Können bleibt unsichtbar.

Weiterlesen

Denkzettel

Gerhard Wohland, Denkzettel, dynamikrobust, Begriffspaar Rot/BlauIm Kontext hoher Dynamik sind Handlungsempfehlungen albern. Beratung muss heute das liefern, was ein Unternehmen nur schwer selbst herstellen kann: Werkzeuge für problemlösendes Denken. Diese „Denkwerkzeuge“ helfen dabei, dynamikrobuste Höchstleister/innen zu verstehen. Die Basis dafür sind begriffliche Unterscheidungen. Weiterlesen

Digitalisierung

»Dieser digitale Wandel ist nur vordergründig technischer Natur: Der wahre Impact liegt im Sozialen. Denn die Vernetzung schafft neue Kommunikationsstrukturen, öffnet Unternehmen und Organisationen und schickt uns auf die Suche nach neuen kulturellen Mustern — ein epochaler Umbruch, der die Gesellschaft von Grund auf umformt.« zukunftsInstitut

Weiterlesen

Schlagwortarchiv für: Gutes Neues Arbeiten

BetaCodex Online Meetup D-A-CH

Wir tauschen uns zu Themen um den BetaCodex, zeitgemäße Organisationsstrukturen und Führung aus. Online Meetup für den gesamten deutschsprachigen Raum (D-A-CH)! In der Online-Ausgabe des BetaCodex Meetups ist sowohl etwas für “alte Hasen” als auch für “BetaCodex-Neu-Interessierte” dabei! Wir beleuchten aktuelle Themen rund um Organisationstransformationen und Organisationsentwicklung mit dem BetaCodex.  Wer eine Session anbieten möchte, der kann das auf unserem Miro-Board (Link in der Einladung). Wer einen Session-Wunsch hat, der kann diesen auch auf dem Miro-Board hinterlassen.

Sign in & never underestimate the power of a network >> Zur Einladung

BetaCodex Online Meetup D-A-CH

Wir tauschen uns zu Themen um den BetaCodex, zeitgemäße Organisationsstrukturen und Führung aus. Online Meetup für den gesamten deutschsprachigen Raum (D-A-CH)! In der Online-Ausgabe des BetaCodex Meetups ist sowohl etwas für “alte Hasen” als auch für “BetaCodex-Neu-Interessierte” dabei! Wir beleuchten aktuelle Themen rund um Organisationstransformationen und Organisationsentwicklung mit dem BetaCodex.  Wer eine Session anbieten möchte, der kann das auf unserem Miro-Board (Link in der Einladung). Wer einen Session-Wunsch hat, der kann diesen auch auf dem Miro-Board hinterlassen.

Sign in & never underestimate the power of a network >> Zur Einladung

Nahstellenvereinbarung

Nahtstellenvereinbarung lernen mit Ernst und Lena Weichselbaum

Nahtstellenvereinbarungen kurieren Silodenken und Abteilungsegoismen und transformieren den Begriff Autorität. Endlich darf dann dieses schöne Wort zum Wohle aller beitrage. Denn die Nahtstellenvereinbarung ermöglicht, dass Autorität sich nicht mehr als eine Eigenschaft eines Individuums behaupten, gar durchsetzen muss, sondern in der Vereinbarung von Inhalten zu finden ist.

Von der Schnittstelle zur Nahtstelle. Von der Trennung zur Zusammenarbeit. Bisher kümmern sich Organisationsbeschreibungen um die Inhalte von Abteilungen bis hin zu Stellenbeschreibungen von Einzelpersonen. Bei der Nahtstellenorganisation steht die Interaktionsstelle, also die Nahtstelle zwischen Leistungseinheiten im Vordergrund und dokumentiert die Art und Weise der Zusammenarbeit dieser Teams.

Von der klassischen, funktionsorientierten, abgeteilten Arbeit hin zum Prinzip der Nahtstellenorganisation, der Teamarbeit in einer prozessorientierten, fraktalen Organisation. Hier ist echte Beteiligung, Selbstorganisation, Selbstverantwortung und ausschließlich Teamleistung möglich und nötig. Ein Lernraum inklusiver praktischer Anwendung von Nahtstellenvereinbarungen in der eigenen Organisation.

MIT: Ernst Weichselbaum, dem Erfinder der Nahtstellenorganisation und seiner Tochter Lena Weichselbaum
BEITRAG: EUR 500,00, zzgl. EUR 50,00 Pauschale für Verpflegung, exkl. 20% USt.
ORT: Sichtart-Zone, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 112/1/9

Wir denken, lernen und üben gemeinsam. Weitere Details und Lesestoff für davor >>
Lust bekommen? Dann melde Dich zu diesem Workshop an!

Ich freue mich auf alle, die dabei sein werden! Elisabeth Sechser

BetaCodex Meetup International #2

BetaCodex Meetup International

Time is ready to invite all of you to our BetaCodex Meetup International online editition. We exchange views on topics related to the BetaCodex, modern organizational development, leadership and business agility. Join in, open a session or participate. No matter whether you are a beginner up to a master. You are welcome! See you there!

Sign in & never underestimate the power of a network! >>

 

 

Nahstellenvereinbarung

Nahtstellenvereinbarung lernen mit Ernst und Lena Weichselbaum

Nahtstellenvereinbarungen kurieren Silodenken und Abteilungsegoismen und transformieren den Begriff Autorität. Endlich darf dann dieses schöne Wort zum Wohle aller beitrage. Denn die Nahtstellenvereinbarung ermöglicht, dass Autorität sich nicht mehr als eine Eigenschaft eines Individuums behaupten, gar durchsetzen muss, sondern in der Vereinbarung von Inhalten zu finden ist.

Von der Schnittstelle zur Nahtstelle. Von der Trennung zur Zusammenarbeit. Bisher kümmern sich Organisationsbeschreibungen um die Inhalte von Abteilungen bis hin zu Stellenbeschreibungen von Einzelpersonen. Bei der Nahtstellenorganisation steht die Interaktionsstelle, also die Nahtstelle zwischen Leistungseinheiten im Vordergrund und dokumentiert die Art und Weise der Zusammenarbeit dieser Teams.

Von der klassischen, funktionsorientierten, abgeteilten Arbeit hin zum Prinzip der Nahtstellenorganisation, der Teamarbeit in einer prozessorientierten, fraktalen Organisation. Hier ist echte Beteiligung, Selbstorganisation, Selbstverantwortung und ausschließlich Teamleistung möglich und nötig. Ein Lernraum inklusiver praktischer Anwendung von Nahtstellenvereinbarungen in der eigenen Organisation.

MIT: Ernst Weichselbaum, dem Erfinder der Nahtstellenorganisation und seiner Tochter Lena Weichselbaum
BEITRAG: EUR 500,00, zzgl. EUR 50,00 Pauschale für Verpflegung, exkl. 20% USt.
ORT: Sichtart-Zone, 1070 Wien, Mariahilfer Straße 112/1/9

Wir denken, lernen und üben gemeinsam. Weitere Details und Lesestoff für davor >>
Lust bekommen? Dann melde Dich zu diesem Workshop an!

Ich freue mich auf alle, die dabei sein werden! Elisabeth Sechser

Digitaler Dialog mit Ernst und Lena Weichselbaum

In diesem Zoom-Talk erzählen uns beide, was es mit dem System der Nahtstellenorganisation auf sich hat und man in unserem baldigen Lernraum darüber alles lernen kann. Auch wird die Vorfreude für das wunderbare Buch von Ernst Weichselbaum „In jedem Unternehmen steckt ein besseres“, herausgegeben von Niels Pfläging geweckt und kann man direkt Fragen an die beiden Weichselbaums stellen. Und hier gibt es auch ein tolles Video von DNA mit Ernst Weichselbaum und die Podcast-Doppelfolge “Wer steuern will ist selber schuld.”

Wer sich für diesen Zoom-Call anmelden will, macht das so: info@sichtart.at

Weitere Informationen zum Lernraum findet ihr hier.

 

 

BetaCodex Meetup International

Time is ready to invite all of you to our online editition.

We exchange views on topics related to the BetaCodex, modern organizational development, leadership and business agility. Join in, open a session or participate. No matter whether you are a beginner up to a master. You are welcome! See you there!

Never underestimate the power of a network! >>

 

Der Beta-Kodex für Einsteiger*innen

Der Beta-Kodex ist Betriebswirtschaftslehre für alle, angewandt auf die Herausforderungen von Unternehmen in einer komplexen Welt. Der Beta-Kodex ist Handwerkszeug für gelungene Zusammenarbeit von heute. Der Beta-Kodex ist die Grundlage für das Gestalten von Dezentralisierung und Selbstorganisation.

Grundlagen-Workshop für alle, die an diesem Denkmodell, der Beta-Kodex-Lehre, der Alternative zur Alpha-Organisation, dem Ansatz für das zeitgemäße Gestalten von Organisation und Zusammenarbeit im Zeitalter Komplexität interessiert sind.
Read more >>

MIT: Elisabeth Sechser von Sichtart
BEITRAG: EUR 200,00 exkl. 20% USt. inkl. der Broschüre “Die 12 Gesetze des Beta-Kodex”
ORT: ZOOM

Lust bekommen? Dann melde Dich zu diesem Workshop an!
Garantiert brauchbar für Gutes Neues Arbeiten.

Ich freue mich auf alle, die dabei sein werden! Elisabeth Sechser

Thanks for sharing on Facebook, Twitter, Linkedin or Mail!