Neue Suche

Suchergebnis nicht zufriedenstellend? Versuche es mal mit einem Wortteil oder einer anderen Schreibweise.

Archiv für die Kategorie: very important words

1

Mythen der Selbstorganisation

Selbstorganisation bedeutet nicht: Die Abwesenheit oder Leugnung von Hierarchien. Selbstorganisation bedeutet: Die Systeme sind wie jedes soziale System hierarchisch organisiert, jedoch entspricht die formale Hierarchie mehr der sozialen Realität. Selbstorganisation ist sinnvoll verteilte Führungsarbeit.

2

Zynismusbeförderungsprogramm

Häufig findet man in Unternehmen Strukturen, in denen MitarbeiterInnen widersprechende Ziele befriedigen sollen, die Ihrerseits beide im Widerspruch zum gesamten Unternehmensziel stehen.

3

Achtsamkeitsübung ALI

3 Atemzüge reichen meist bereits aus, um uns neu zu zentrieren und innere Weite zu schaffen. A bringt Körper und Geist zusammen, L schenkt uns selbst liebevolle Zuwendung und befriedet den inneren Kritiker und Richter, I gibt uns einen Augenblick jenseits des Funktionierens, Erreichens und nährt das Gefühl innerlicher Freiheit in uns.

4

Vom Wissen zum Können

Wissen ist immer trivial (es ist nicht komplex, sonst wäre die Auskunft des Wissens jedes Mal anders). Wissen ist kommunikative Setzung darüber, was „der Fall“ ist. Sein Geltungsbereich ist nicht absolut gegeben, sondern das Ergebnis von Kommunikation. Außerhalb seiner kommunikativen Reichweite wird aus Wissen Meinung. Wissen mit großer kommunikativer Reichweite nennt man Fakten. Wissen wird […]

5

Es gibt keine Einzelleistungen

Die kleinste Leistungseinheit einer Wertschöpfungsstruktur ist das Team. Funktional intergierte Teams, die der Wertschöpfungskette entsprechen (Zellstrukturen), erzeugen soziale Dichte.