#46 “GlĂŒck als öffentliche Angelegenheit”

Weiter geht es mit unserer Doppelfolge Teil 3 von 3 unserer GlĂŒckstriologie Gemeinsam mit meinem Kollegen Markus Amann, dem philosophischen Praktiker, versuchen wir in dieser Podcast-Doppelfolge eine AnnĂ€herung zum „GlĂŒck als öffentliche Angelegenheit“. Wir bringen dabei Begriffe wie GlĂŒck, Zufriedenheit, Lust, Leistung, Sinn, Erfolg, Arbeit, Verantwortung, AutoritĂ€t, Selbstbestimmung, Organisationsgestaltung ins...

Weiterlesen

GlĂŒck als öffentliche Angelegenheit

GlĂŒck: Ein hoch aufgeladener Begriff. Wieso streben wir so danach? Ist GlĂŒcklich-sein eine Pflicht, ein Erfolgskriterium, ein Ziel, ein Luxus oder immer schon da? Was bedeutet “GlĂŒck als öffentliche Angelegenheit”? Ist jede und jeder ihres eigenen GlĂŒckes Schmied? Ist genau diese Behauptung das Problem – die Individualisierung eines kollektiven Bestrebens?...

Weiterlesen

Faktor Freude

Wie die Wirtschaft ArbeitsgefĂŒhle erzeugt. Vom Discounter bis zur Großbank: Jeder Job verspricht heute BestĂ€tigung weit ĂŒber die Bezahlung hinaus. Die Aussicht auf Anerkennung und Selbstverwirklichung ersetzt oft genug gesicherte ArbeitsverhĂ€ltnisse und muss ErschöpfungszustĂ€nde kompensieren. Die Historikerin Sabine Donauer weist nach, wie sich im 20. Jahrhundert unsere Haltung zur Arbeit verĂ€ndert...

Weiterlesen