The Flipping Point: Deprogramming Management

Business is working in tunnel vision mode through the lenses of a limited worldview. Prestigious business schools, academics and Big Management Consulting firms produce daily pieces of ‘research’ that are mere journalistic accounts of what 100 or 300 CEOs say. These CEOs repeat what they have read in the publications of the same business schools, academic institutions and Big Management Consulting firms. The circle of that colossal groupthink is alive and well. Organizations are now fully prepared for the past.

Weiterlesen

Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich


Die neue Klassenjustiz – Der Rechtsstaat bricht sein zentrales Versprechen. Das Versprechen lautet, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Aber sie sind nicht gleich. Das Recht hierzulande begünstigt jene, die begütert sind; es benachteiligt die, die wenig oder nichts haben. Verfahren wegen Wirtschaftsdelikten in Millionenhöhe enden mit minimalen Strafen oder werden eingestellt. Prozesse gegen Menschen, die ein Brot stehlen oder wiederholt schwarzfahren, enden hart und immer härter.

Weiterlesen

A Very Short, Fairly Interesting and Reasonably Cheap Book about Management Theory


Conceived by Chris Grey, the Very Short, Fairly Interesting and Reasonably Cheap series offers an antidote to conventional textbooks. Each book takes a core area of the curriculum and turns it on its head by providing a critical and sophisticated overview of the key issues and debates in an informal, conversational and often humorous way.

Weiterlesen

Johann Chapoutot – Gehorsam macht frei


Eine kurze Geschichte des Managements – von Hitler bis heute

Über 600 000 Führungskader – von BMW über Aldi bis Thyssen-Krupp – durchliefen die Akademie für Führungskräfte, die der fanatische NS-Jurist Reinhard Höhn 1956 in Bad Harzburg begründete und über Jahrzehnte hinweg leitete. Höhns beispielhafter Aufstieg zum Marketing-Guru wirft die beunruhigende Frage auf: Wie stark ist unsere Arbeitswelt noch heute vom Geist der NS-Zeit geprägt?

Weiterlesen

Elastic: Flexible Thinking in a Time of Change


In this startling and provocative look at how the human mind deals with change, Leonard Mlodinow shows us to unleash the natural abilities we all possess so we can thrive in dynamic and troubled times. Truly original minds capitalize when everyone else struggles. And most of us assume that these abilities are innate, reserved for a select few. But Mlodinow reveals that we all possess them, that we all have encoded in our brains a skill he terms elastic thinking—and he guides us in how to harness it. 

Weiterlesen

Demokratie: Eine deutsche Affäre

Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit – Eine etwas andere Geschichte der Demokratie. 

Dass alle Menschen – wirklich alle! – gleich sein sollen, galt die längste Zeit als absurd. Die Historikerin Hedwig Richter erzählt, wie diese revolutionäre Idee aufkam, allmählich Wurzeln schlug, auch in Deutschland, und gerade hier so radikal verworfen und so selbstverständlich wieder zur Norm wurde wie nirgends sonst.

Weiterlesen

Die Welt der verschwundenen Berufe: Von Briefmalern, Planetenverkäufern und Lichtputzern

Ob Drahtzieher, Salamikrämer oder Hausierer, Bänkelsänger, Kalfaterer oder Lebzelter:

Dass sich dahinter Berufe verbergen, die vor hundert Jahren noch allen geläufig waren, weiß heute kaum mehr jemand. Viele Tätigkeiten, die unsere Groß- und Urgoßeltern ganz selbstverständlich ausgeübt haben, sind in Vergessenheit geraten oder gar restlos verschwunden.

Weiterlesen

Die kranke Organisation

Führungsmethoden

DIAGNOSEN UND BEHANDLUNGSANSÄTZE FÜR UNTERNEHMEN IN ZEITEN DER TRANSFORMATION

Mal ehrlich, wie oft denken Sie in Ihrem Job „Das ist doch krank, was wir hier machen!“? In unserer komplexen, dynamischen und vernetzten Arbeitswelt stoßen wir mit den althergebrachten Management- und Führungsmethoden immer häufiger an Grenzen. Wir merken das sehr genau und spüren ein Unwohlsein. Die viel zu schnell gestellte Diagnose lautet häufig: Mit den Menschen stimmt etwas nicht. Wenn wir jedoch den Finger an den Puls unserer Unternehmen halten, stellen wir fest, dass es nicht die Menschen sind, sondern dass die Organisation als System krank ist. Und zwar oft selbst dann, wenn sie nach außen wirtschaftlich gesund ist.

Weiterlesen