Beiträge

#42 “Agilität ist ein Kind geteilter Einsicht.”

Gemeinsamer Erkenntnisgewinn für organisationale Exzellenz.

Wie gelingt zeitgleich gemeinsames Lernen im Diskurs? Wieso reicht die Wissensvermittlung alleine nicht aus und welchen Themen erschließen wir uns nur im kollektiven Austausch? Welche Lernformate bringen uns gemeinsam weiter und erhöhen die Agilität in Organisationen, in Teams? Was hat selbstorganisiertes Arbeiten mit selbstorganisiertem Lernen zu tun? Was steckt in der Beta-Kodex-Sozialtechnologie “Dreiklanglernen” und wieso heißt die digitale Lernplattform „disqourse“? In dieser Folge geht es um die Potentiale, die im Miteinander-füreinander-lernen stecken. Mit meinen Kolleginnen Silke Hermann und Dijana Vetturelli treffen wir auf die Antworten zu diesen Fragen. Eine Podcastfolge, wieso Arbeit ohne Lernen nichts ist und gemeinsames Lernen die Arbeit. Eine Folge mit den beiden Gründerinnen des EdTech Unternehmens “disqourse“, über Coporate Learning, Selbstorganisation und Diskurs. Eine Folge über Agilität als ein Kind geteilter Einsicht. Über die Relevanz von gemeinsamen Erkenntnisgewinn für organisationale Exzellenz.

Weiterlesen

#41 “Ashoka – Das Unterstützungs-Ökosystem für Changemaker”

Echtes kollektives Handeln ermöglichen

In dieser Folge spreche ich mit Marie Ringler, Leiterin von Ashoka Europa, Mitglied der Ashokas Global Leadership Group, Vizepräsidentin des Europäischen Forum Alpbach. Sie erzählt uns, wie Ashoka gesellschaftliche Veränderungen möglich macht, um komplexe Probleme erfolgreich zu lösen, wieso wir kooperativen, unternehmerischen Wettstreit der besten Ideen brauchen, was eine gesunde, eine starke Wirtschaft und Gesellschaft braucht und wie wir eine Changemaker-Dynamik erzeugen können.

Weiterlesen

Der direkte Weg zur Agilität in Teams und Organisationen

Attention! Attention! Hier kommt die innovative EdTech-Lösung für Agilität in Teams und Organisationen. „disqourse“ kombiniert intelligente Technologie mit unternehmensrelevanten Inhalten und fortschrittlicher Lernmethodik.

Weiterlesen

Never follow a leader. Never be a leader.

Irrtümer und Anregungen rund um Führung, Macht und Selbstorganisation.

Die Luft wird oben immer dünner.“ – Ja, ab 5.000 m schrumpft der Sauerstoffgehalt auf die Hälfte zusammen.

Die „Karriereleiter emporklettern“ ist an und für sich schon ein sehr seltsames Bild. „Aufstiegschancen”. “Leute, die einem unterstellt sind”Alles Sprachbilder, die uns nicht weiterbringen

Weiterlesen

#39 “Ode an die praktische Theoriearbeit: Zum Geburtstag von Kurt Lewin”

Kurt Tsadek Lewin, geboren am 9. September 1890 in Polen; gestorben am 12. Februar 1947 in Massachusetts, gilt als einer der einflussreichsten Pioniere der Psychologie, auch wenn er oftmals in Vergessenheit geraten ist. Er ist einer der Begründer der modernen experimentellen Sozialpsychologie und gehört zu den „großen Vier“ der Berliner Schule der Gestaltpsychologie. Seine Theorien bilden Grundlagen der Gruppendynamiken, und prägen Lernkonzepte, Führungsarbeit und das Gestalten von Change. Lewin war ein Action Researcher im besten Sinne: Gute Theorien für das praktische Leben zu generieren, war seine Mission.

Weiterlesen

Elastic: Flexible Thinking in a Time of Change


In this startling and provocative look at how the human mind deals with change, Leonard Mlodinow shows us to unleash the natural abilities we all possess so we can thrive in dynamic and troubled times. Truly original minds capitalize when everyone else struggles. And most of us assume that these abilities are innate, reserved for a select few. But Mlodinow reveals that we all possess them, that we all have encoded in our brains a skill he terms elastic thinking—and he guides us in how to harness it. 

Weiterlesen

#16 “Literarisches Quartett für eine Ökonomie der Hoffnung”

Wörter bestehen aus Buchstaben, Worte bestehen aus Gedanken. Diesmal gibt es gleich vier Unternehmerinnen, die ihre Gedanken in Bücher gepackt haben und mit uns teilen. Mögen ihre Worte an- und aufregend wirken. Gutes Neues Arbeiten mit Gutem Neuem Lesestoff, rund um gute neue Systeme, rund um echte Wertschöpfung und der Gesellschaft zugewandte Einladungen. Alle Bücher handeln von erfolgreichen Unternehmungen, von Organisationsentwicklung und Organisationsverantwortung, von Change, von Transformation.

Weiterlesen

Die ganze Wahrheit über OpenSpace Beta

In mittwochs.online – dem Magazin von Les Enfants terribles – gibt es ein hervorragendes Interview von Christiane Kürschner mit Silke Hermann. Für alle, die  OpenSpace Beta besser verstehen möchten, erfahren wollen, warum es sich ausgechangemanaget hat. Wow! Sehr lesenswert!

Weiterlesen