Beiträge

Statt Karrieremachen, zusammenarbeiten und lernen.

#18 „Statt Karriere machen, zusammenarbeiten und lernen“

Vom Karriereweg in der Hierarchie zum Werdegang in der Zellstruktur. Diesmal dreht sich alles rund um Werdegang, Lernen und Zusammenarbeit. Es geht um den Beta-Kodex und wie man in Zellstrukturen keine Karriere macht, dafür immer wieder etwas wird. Denn es sollen Menschen in Unternehmen ihre Talente ausleben können und lernen. Das macht glücklich. Solange man jedoch Personal hat, muss es wohl entwickelt werden und einige dürfen bei Aufsicht und Anstrengung aufsteigen.

Weiterlesen

Beta-Talk Beginners

Der kostenlose Beta-Kodex Startup-Videocall für alle, die erfahren möchten, was alles in diesem Beta-Kodex steckt und was er mit Gutem Neuem Arbeiten zu tun hat? Was bringt er wem und wozu? Der Beta-Kodex und alles rund um New Work, Selbstorganisation, agile Transformation. Alles was euch dazu beschäftigt, belastet, nervt, erfreut, verwirrt, beflügelt hat hier Raum.

Weiterlesen

Der Beta-Kodex für Einsteiger:innen

Grundlagen-Workshop für alle, die an diesem Denkmodell, der Beta-Kodex-Lehre, der Alternative zur Alpha-Organisation, dem Ansatz für das zeitgemäße Gestalten von Organisation und Zusammenarbeit im Zeitalter Komplexität interessiert sind.

Weiterlese

Sozialtechnologie Zellstrukturdesign

Sozialtechnologie Zellstrukturdesign

Die eigene Organisation zukunftsfähig gestalten mit der Sozialtechnologie Zellstrukturdesign. Dieses Lernformat ist ein vollkommen neuartiges, 6-stündiges „Workout“ für all diejenigen, die bereits erste Überlegungen zu Beta-Organisationen, Dezentralisierung und Zellstruktur-Design angestellt haben. Wir finden heraus, wie Zellstrukturdesign anzuwenden ist und was es dafür an Auseinandersetzung und Vorbereitung, an Klärung und Klarheit im eigenen Unternehmen braucht.  

Weiterlesen

Lebendige Meetingformate

Ein Lernraum über lebendige Meetingformate.

Ein Lernraum über lebendige Meetingformate zur praktischen Anwendung in der eigenen Organisation. Grundlagen wertschöpfender Zusammenkünfte für Gutes Neues Arbeiten im Zeitalter der Komplexität. Wie man Dialogräume gestalten muss, damit eine hohe, energiereiche Beteiligung stattfindet und wann es unhöflich ist, in einem Meeting zu bleiben anstatt dieses zu verlassen.

Weiterlese