New Work, agile Transformation. All dies bedeutet rein gar nichts,

wenn sie nicht der Gesellschaft zugewandt, Demokratie stÀrkend und feministische, feministischere, feministischer-er-er-ere AnsÀtze in die Welt bringen. Das können dann Frauen, Feministinnen, und MÀnner, Feministen, verbreiten, fördern, der Welt nÀher bringen. Geht beides.

Weiterlesen

Next Work

NEW WORK: Wie sieht die Arbeit von Morgen aus? Wie mĂŒssen wir als Unternehmen in Zukunft zusammenarbeiten, um erfolgreich zu sein? NEXT WORK: Was ist die Arbeit von morgen? Welche Jobs entstehen? Welche zukunftsrelevanten FĂ€higkeiten und Kompetenzen brauchen wir?

Weiterlesen

Algorithmen und Ethik

“Nicht das technisch Mögliche, sondern das gesellschaftlich Sinnvolle muss Leitbild sein.” Algorithmen sind ĂŒberall und erleichtern in vielen Bereichen unser Leben. Watson rettet Leben, autonomes Fahren wird dies auch tun, denn die Fehlerquote im Straßenverkehr ist bei Maschinen um vieles geringer, als bei uns Menschen. Algorithmen manipulieren uns, beeinflussen unser...

Weiterlesen

Wertbildungsrechnung

Mit der Wertbildungsrechnung werden die Kooperations‐ und Austauschbeziehungen der Organisationseinheiten (also bspw. der Kreise in einer kollegial gefĂŒhrten Organisation) untereinander sichtbar und finanziell erfahrbar gemacht. Es unterstĂŒtzt die Kreise und einzelne Kolleg:innen dabei, eigenverantwortlich im Sinne der Gesamtheit zu handeln und zu entscheiden. Die Wertbildungsrechnung unterstĂŒtzt eine kooperative und wertschöpfungsorientierte...

Weiterlesen

DoppelbindungsphÀnomen

Was wĂŒnschen sich FĂŒhrungskrĂ€fte in hierarchisch-technokratischen, tayloristischen Systemem? SelbststĂ€ndige Mitarbeiter:innen. Mitarbeiter:innen die selbstverantwortlich agieren. Die Letztentscheidung und Endverantwortung liegt zwar bei der FĂŒhrungskraft, die Beurteilung von Einzelleistungen und die individuellen Zielvorgaben werden auch vom vermeintlichen und stark gelebten „oben nach unten“ vorgegeben, aber abgesehen davon: jeder und jede soll bitte...

Weiterlesen