Beiträge

Sprachanregungen für Gutes Neues Arbeiten

Hinter jedem der 24 Fenster sind Begriffe und Formulierungen für zeitgemäße Zusammenarbeit im Zeitalter der Komplexität, für dezentrale, selbstorganisierte Organisationsgestaltung versteckt. Neugierig geworden? Dann kannst du kostenfrei diesen UNDIGITALEN Kalender für dich und gerne auch für deine Kolleg:innen PER POSTZUSTELLUNG bestellen >>

Das kann sich hören lassen.

Euer Podcast als

Booster für Organisationsentwicklung
Change-Begleiter für Change-Maker
Identitätsstifter & Geschichtenerzähler
Reminder von Teamerfolgen & Erkenntnissen
Connector für Zusammenhalt in Covid-19-Zeiten

Weiterlesen

#14 “Democracy Is Coming”

Demokratie, Wirtschaft und Beta-Unternehmen! Man kann den Beta-Kodex nicht implementieren und er ist auch kein Tool. Beta ist keine Mode und nix was in Alpha-Unternehmen wirken kann. Agiler werden bedeutet nicht, dass Menschen agiler werden müssen, sondern gemeinsam das Organisationssystem agiler zu gestalten. So, dass menschliche Fähigkeiten sich austoben und Wertschöpfung rocken kann. Wir müssen an Beta glauben. So, wie wir an Demokratie glauben.

Weiterlesen

I think I spider

Jahresplanung, Umsatzziele und Babysitter für Mitarbeiter? I think I spider! Absurd, jedoch nicht witzig! Die Absurde, der Absurde, das Absurde, die Absurden, der Absurden, des Absurden, dem Absurden, den Absurden, … Absurdität, auch ungereimt, unfähig, ungeschickt, bezeichnet etwas Widersinniges oder Unsinniges.

Weiterlesen

#13 “Wer braucht schon Jahresplanung und Babysitter für Mitarbeiter?” §4

Attention! Attention! Beta-Kodex Prinzip 4: “Rundumerfolg. Passgenauigkeit statt Monomaximierung.” Eine Organisation sollte stets so wachsen, dass sie langfristig überleben kann. Größe ist unwichtig. Wachstum kein Ziel, sondern mal sinnvoll, mal nicht – meistens ist es ein Problem. Bring deine Organisation nicht ohne Not in eine Situation, in der sie nur überleben kann, wenn sie wächst. Verwechsle Umsatz, Gewinn, Größe, Marktanteil nie mit Erfolg.

Weiterlesen

Ein Wort packt aus

Treffen sich ein Wort, ein Interview und ein Meetup. Das Wort will anfangen, denn es hat eine gröbere Identitätskrise. Wieder einmal. Hat´s ja auch nicht leicht, dieses Wort. Oft genutzt, viel gebraucht, überstrapaziert. Alle wollen es haben. Eine schwere Last muss dieses Wort tragen. Jeder macht mit ihm, was er oder sie will. Nutzt es für sich oder gegen etwas.

Weiterlesen

Ein Atemzug Wirtschaft. Sie lebt.

In meiner Podcastfolge #12 habe ich einen echten Atemzug Wirtschaft eingefangen! … und dann natürlich gleich wieder freigelassen. Mich beschäftigt sehr, wie wir gemeinsam gute, erfolgreiche, starke Arbeitsorte, Unternehmen gestalten können. Wir werden sie alle brauchen. Mich beschäftigt alles rund um Wertschöpfung im weiteren Sinne, Organisationssysteme, die jetzt und später ihre volle Kraft im Sinne aller einsetzen können.

Weiterlesen