Hat Selbstorganisation Grenzen?

Winfried Kretschmer, Chefredakteur und GeschĂ€ftsfĂŒhrer von changeX im Interview mit Elisabeth Sechser. Was ist und was soll Selbstorganisation? Und was braucht es, um sie möglich zu machen? Ein Auszug. Will man robuste, wertschöpfungs-starke, humanistische Arbeitsorte schaffen und will man demokratisch-marktwirtschaftliche UnternehmensfĂŒhrung, dann kommt man an Selbstorganisation nicht vorbei.

Weiterlesen

Trilogie 2: BildungsaktivitĂ€ten – Nicht fĂŒr die KatzÂŽ, sondern fĂŒr das gemeinsame Wertschöpfen

BildungsaktivitĂ€ten in Unternehmen. Der heutige Lesestoff handelt von den Unterschieden zwischen reizorientierter Technologie und Selbstbestimmtheit fĂŒr Lernen, zwischen Gamification und Didaktik, zwischen Lernmanagement und der Wirkungsmaximierung. Diesmal geht es um den wahrnehmbaren Fortschritt in sozialer Interaktion fĂŒr gemeinsames Wertschöpfen, um disqourse als Lernbeschleuniger. Es geht darum, wie sinnvolles Handeln und VerĂ€nderungshandeln durch diskursive, selbstorganisierte Lernformate begĂŒnstig werden. 

Weiterlesen

Never follow a leader. Never be a leader.

IrrtĂŒmer und Anregungen rund um FĂŒhrung, Macht und Selbstorganisation. „Die Luft wird oben immer dĂŒnner.“ – Ja, ab 5.000 m schrumpft der Sauerstoffgehalt auf die HĂ€lfte zusammen. Die „Karriereleiter emporklettern“ ist an und fĂŒr sich schon ein sehr merkwĂŒrdiges Bild. „Aufstiegschancen”. “Leute, die einem unterstellt sind”. Alles Sprachbilder, die uns nicht...

Weiterlesen

#33 “Narrativ-Checks fĂŒr Gutes Neues Arbeiten.”

Haben Menschen Widerstand gegen VerĂ€nderung oder ist es der Widerstand gegen Changemanagement? Woher kommt die Behauptung, dass Menschen gefĂŒhrt werden mĂŒssen? Wie ist das mit den Einzelleistungen? Und wie kam es zur Maslowsche BedĂŒrfnishierarchie-Pyramide, wenn diese gar nicht von ihm stammt?

Weiterlesen

Das Weichselbaumsystem

In jedem Unternehmen steckt ein besseres…und es ist alles schon da! Ein wunderbares Werk von Ernst Weichselbaum ĂŒber das Weichselbaum-System, herausgegeben von Niels PflĂ€ging. RevolutionĂ€r. Elegant. Demokratisch. Menschlich. Praxiserprobt. Logisch. Selbststeuerung statt Hierarchie. Zusammenarbeit und zeitorientierte Betriebswirtschaft. Das System der Nahtstellenvereinbarung hat schon in ĂŒber 120 Unternehmen erfolgreiche Umsetzung gefunden.

Weiterlesen

Mary Follett

“Die Grundlage meiner Arbeit bildet der Beta-Kodex, die 12 Prinzipien der humanistischen Organisationslehre. Mary Follett (1868-1933), ihre BegrĂŒnderin, war ĂŒberzeugt, dass FĂŒhrungsarbeit der aller grĂ¶ĂŸte Hebel fĂŒr die Entfaltung des Potenzials von Menschen und Organisationen darstellt und auch zum Fortschritt der Demokratie und unserer Gesellschaften insgesamt beitragen muss. Diese verantwortungsvolle...

Weiterlesen