Beiträge

Beta-Wochen in Wien

Dialog- und Lernräume für alle. Es hat sich ausgechangemanagt. Nicht weil es nicht mehr “in” ist, sondern weil es nicht geht. Man kann Change nicht managen. Erfahre was Organisationen im Zeitalter der Komplexität brauchen, wie man Zusammenarbeit zeitgemäß, dynamikrobust und fernab der Alpha-Logiken gestaltet und vor allem wie man raus aus Alpha- und rein in eine Beta-Organisation kommt.

Weiterlesen

Schon mal ausgehofft?

Ist “Hoffnung haben” immer sinnvoll?

Wir können hoffen, dass es diesmal glatt geht, dass die anderen früher oder später draufkommen, dass wir uns doch nicht geirrt haben, dass es wem auch immer eine Lehre sein wird, dass man ein Ziel erreicht, dass die jetzige Regierung endlich und die Politik hoffentlich und wegen des Klimawandels auch Brasilien, Australien, Saudi-Arabien und die USA,…

Weiterlesen

Die ganze Wahrheit über OpenSpace Beta

In mittwochs.online – dem Magazin von Les Enfants terribles – gibt es ein hervorragendes Interview von Christiane Kürschner mit Silke Hermann. Für alle, die  OpenSpace Beta besser verstehen möchten, erfahren wollen, warum es sich ausgechangemanaget hat. Wow! Sehr lesenswert!

Weiterlesen

Intelligenztests messen nicht Intelligenz

Ein Artikel von Niels Pfläging, Sept. 2014

Boni, Anreiz und Vergütungssysteme abschaffen

“Intelligenztests messen nicht Intelligenz, sondern die Fähigkeit, Tests zu lösen; Boni bewirken nicht, dass Leistung besser wird, sondern dass Mitarbeiter Wege finden, Ihren Bonus zu bekommen.”

Weiterlesen

OpenSpace Beta Handbuch, deutsch

OpenSpace-Beta Handbuch, Niels Pfläging, Silke Hermann

Dieses Handbuch wird seinem Namen gerecht. Anschaulich, auf das Wesentliche konzentriert, übersichtlich aufgebaut hilft es bei der Vorbereitung einer OpenSpace Beta Transformation und ist ein treuer Begleiter durch das 90 tägige organisationale Change-Vorhaben. Das Buch ist rund und dicht und eindeutig. Ein Handbuch, auf das man sich verlassen kann. Schritt für Schritt wird man zu diesem Ansatz  hingeführt und durchgeführt. Alle Rollen werden überschaubar und klar erklärt, jeder Schritt, jede Intervention gut und leicht verständlich aufgezeigt und somit der Raum eröffnet, gemeinsam eine Beta-Organisation, dezentrale, wertschöpfungsstarke Selbstorganisation zu kreieren.  Weiterlesen

Events

LearningCircles | 21. November 2019

Arbeit ist ohne Lernen nichts! Brandneue Lerntechnologie >> ermöglicht selbstorganisiertes, organisationales Lernen aus der Box. focused, un-digital, hassle-free, corporate learning for everyone.

Hier gibt es einen organisationsübergreifender Ausflug in die neue Lerntechnologie LearningCircles von Red42 >> Teams aus bis zu 4 Unternehmen lernen selbstorganisiertes Lernen kennen und konkret für die eigene Organisation anwenden.

Mehr Informationen zu diesem Event >>>

Jetzt Fragen oder gleich anmelden? info@sichtart.at

Wir freuen uns auf alle, die dabei sein werden.

Sichtart |Elisabeth Sechser & Team 
Dialog- und Lernräume für Gutes Neues Arbeiten 
+43 676 6103917 | info@sichtart.at | www.sichtart.at

 

 

Beta-Kodex Meetup | 15. November 2019

Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis

Diesmal mit Silke Hermann, Niels Pfläging und dem OpenSpace Beta erfahrenen Unternehmer Andreas Schlegel, Vorstand und Aktionär der FSM AG -seit 2019 eine Zellstruktur-Organisation. Direkt, persönlich und mehr als eine tolle Gelegenheit.

Ein spannendes und spezielles Meetup. Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste und auf einen lebendigen Austausch mit allen, die kommen wollen.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Mehr Informationen zu diesem Event >>>

Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

 

Zellstruktur

Sozialtechnologie Zellstrukturdesign | 19. November 2019

Die eigene Organisation zukunftsfähig gestalten. Wir finden heraus, wie Zellstrukturdesign anzuwenden ist und was es dafür an Auseinandersetzung und Vorbereitung, an Klärung und Klarheit im eigene Unternehmen braucht.

In Komplexität muss Organisation föderativ sein. Wenn außen der Markt regiert, ist es innerhalb der Organisation die Peripherie, die das Geld verdient, am Markt lernt, sich schnell und intelligent anpassen kann. Das Zentrum verliert seinen Kompetenzvorsprung. Die Kopplung zwischen Peripherie und Zentrum muss entsprechend so gestaltet sein, dass es möglich ist, die Marktdynamik aufzunehmen und zu verarbeiten. Dazu muss die Peripherie das Zentrum marktlich steuern und Ressourcenhoheit besitzen. Nicht umgekehrt. Die Zellen und das Zentrum sind wechselseitig aufeinander angewiesen.

Die Grundlage dafür bildet der Beta Kodex.

Weiterlesen

Grundlagen & Zusammenhänge des Beta-Kodex | 11. November 2019

 

Der Beta-Kodex ist Betriebswirtschaftslehre, angewandt auf die Herausforderungen von Unternehmen in unserer Zeit. Der Beta-Kodex ist das Handwerkszeug für gelungene Zusammenarbeit von heute.

Dieser Workshop am Montag, den 11. November 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr ist gleichermaßen geeignet für jede/n mit Interesse an den Inhalten: UnternehmerInnen, Führungskräfte und Mitarbeitende aus Unternehmen, so wie für BeraterInnen / Coaches.

Weiterlesen

Beta-Kodex Meetup im Oktober 2019

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Mehr Informationen
Anmelden kannst Du Dich hier >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

 

 

 

Beta-Kodex Meetup im September 2019

Beta-Kodex, Niels Pfläging, Silke Hermann, Offener Dialog- & Lernraum rund um den Beta-Kodex in Theorie und Praxis.

Der Beta-Kodex leitet sich aus der Abgrenzung zur Alpha-Organisation ab. Er bietet ein alternatives Denkmodell zur Gestaltung von Organisationen. Anstelle der herkömmlichen pyramidalen Organisation, die von formalen Hierarchien und funktionaler Differenzierung gekennzeichnet ist, sieht der Beta-Kodex die Zukunft in funktional integrierten Zellteams. Die 12 Gesetze des Beta-Kodex  umreißen ein konsistentes, unteilbares, gegenwarts- und zukunftsfähiges System der Unternehmensführung für das Zeitalter der Komplexität.

Grundwissen zu Beta erforderlich, die Broschüre bildet die Grundlage für diesen Wissensraum. Bitte vorab lesen. Ein paar Broschüren liegen bei uns auf. Einfach melden!

Mehr Informationen & Anmeldung >> elisabeth.sechser@sichtart.at

Zum Beta-Kodex 

 

 

 

Sichtart-Dialograum | BETA KODEX

 

Elisabeth Sechser

Sichtart-Dialograum “Gutes Neues Arbeiten” Alles was euch zu New Work, Selbstorganisation, agiler Transformation beschäftigt, hat hier Raum, heute im Fokus: Der Beta Kodex. Unser co-kreatives Experiment findet via Zoom-Call statt. Einfach ein E-Mail an info@sichtart.at senden und Zoom-Link anfragen. Wir freuen uns schon sehr darauf! Dienstag, 09.04.2019 von 13:00 bis 14:00 Uhr

Informationen zu Beta Kodex:
https://www.linkedin.com/pulse/gute-gr%C3%BCnde-daf%C3%BCr-lewinist-zu-sein-niels-pflaeging/
https://www.linkedin.com/pulse/der-wandel-zur-agilen-beta-organisation-ist-wenigen-niels-pflaeging
https://www.sichtart.at/beta-kodex/

für alle, die etwas bewegen wollen, denen der rahmen auch mal zu eng ist, die auf der suche nach neuem, besserem arbeiten sind, die sich fragen, ob es nicht auch anders geht … für alle neugierigen …

Eure
Elisabeth Sechser