New Work die Arbeitswelt der Zukunft

New Work beschreibt die Arbeitswelt der Zukunft. Zentrale Werte sind Selbstständigkeit, Freiheit und Teilhabe an der Gemeinschaft. New Work bietet neue Wege für Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und trägt somit Wesentliches zum Arbeitsmarkt bei.

New Work heißt für jede und jeden etwas anderes. Es ist eine Projektionsfläche, ein Auslöser für einen Dialog über Veränderungen in der Art, wie sich Menschen an Organisationen binden, ihren Arbeitsort flexibilisieren, ihre Talente nutzen und sich selbst verwirklichen.
Neue, gemeinschaftliche Arbeitsweisen zu entwickeln – kompatibel mit den Anforderungen der digitalen Zeit – um so der Komplexität, unternehmerischer Umwelten, Stand zu halten. Es bedeutet, die Frage nach dem Warum zu stellen, einen Sinn in dem zu erkennen, was man tut und sein Handeln danach auszurichten – individuell, kollektiv und organisational.

Deshalb ist New Work nicht nur Gleitzeit, Home Office oder neue Tools. New Work ist eine Haltung, in der wir arbeiten und Arbeit weiterentwickeln.

„Aus der Sicht des Bisherigen, ist das Neue immer falsch. Im alten Denkrahmen ist nicht wirklich Neues möglich. Neues, ist daran erkennbar, dass es zur Beschreibung des Neuen neuer Begriffe bedarf und dass es zu nachhaltigen Konstanten-Verschiebungen kommt; Konstanten im Fühlen, Denken und Handeln.“  Ernst Weichselbaum

Habt ihr ein „very important word“ für uns? Schickt uns eure Begriffe an info@sichtart.aterweitern wir gemeinsam unseren Wortschatz! Vielen Dank