#38 “Organisationsphysik: Zeitgemäße Führungstheorie für Organisationen aller Art”

Der Dreiklang: Die informelle Struktur – die Wertschöpfungsstruktur – die formelle Struktur. Es sind diese drei Strukturen, die in jedem Unternehmen vorhanden sind. Immer. Sie beeinflussen sich gegenseitig, befördern oder stören die Entfaltung menschlicher Potentiale und somit unternehmerische Exzellenz. In ihnen entfalten sich drei Arten von Macht und drei Arten von Führung. Auch immer. Das Konzept der Organisationsphysik beschreibt diese essenziellen Grundlagen. Das ist zeitgemäße Führungstheorie für Organisationen aller Art.

In dieser Folge ist wieder mit dabei: Niels Pfläging Vordenker, Gründungsvater und Miterfinder der Organisationsphysik. Gemeinsam mit Silke Hermann haben sie um 2010 diese Führungstheorie entwickelt und im Beta-Kodex White Paper Nr.11 beschrieben. Auch mit dabei, sind Auszüge aus der Arbeit von Mary Follett der Pionierin für die demokratisch-dezentralisierte Organisation. Bereits vor 100 Jahren hat sie diese Phänomene und Wirkungszusammenhänge in Unternehmen erkannt. In ihrer Arbeit beschreibt sie bereits, dass Führung aus der Arbeit heraus entsteht. Dass Führungsarbeit zwischen Menschen entsteht und nichts ist, das an einem Menschen haftet. Sie beschreibt bereits, dass Autorität verliehen werden kann, Macht jedoch nicht. Denn Macht ist die Entfaltung von Erfahrung. Sie erkannte, dass wir kumulative Verantwortung in Unternehmen brauchen. Dass es drei Arten von Führung gibt. Dass eine Organisation so gebaut werden muss, dass kontinuierliche Koordination ermöglicht wird, damit Macht erzeugt werden kann. Damit machtvolle Organisationen entstehen.

Es geht in dieser Folge darum, wie das Bedürfnisse von Menschen sich zu vernetzen in das Miteinander-füreinander-leisten einzahlt und dass das Herstellen von Gesetzmäßigkeit, von Compliance, den organisationalen Raum absichert. Letzteres zu finden in der formellen Infrastruktur. Das wars dann auch schon. Deswegen können Organigramme zwar genau das, jedoch nie Leistung, Wettbewerbsfähigkeit, Erfolg hervorbringen. Wertschöpfung passiert darin nicht. Wer hören möchte, warum Hierarchie Arbeit nicht stören darf und wer Lust auf Führungstheorie ohne Führungskräfte, jedoch voll mit Führungsarbeit hat, ist herzlich willkommen diese Folge zu genießen.

**NIELS PFLÄGING about **ORGANISATIONSPHYSIK White-Paper 11  **ORGANISATIONSPHYSIK & MARY FOLLETT White-Paper18 **MARY PAKER FOLLETT Podcastfolge 31 **LESESTOFF Organisation in Komplexität **VISUALISIERUNG Organisationsphysik **VISUALISIERUNG Wertschöpfungsstruktur **SICHTARTEN ZEICHEND GEDACHT Organisationsphysik selber zeichnen”