Macht der Sprache Red42

„In der Welt der Sprache gibt es so etwas wie eine Dunkle Seite und Das Licht. Die Organisationssprache der Dunklen Seite nutzt nicht festzunagelnde Klapperbegriffe, Entmündigungsvokabular, Oxymorone, Übertrivialisierungen, Menschenbildirrtümer, Schuldzuweisungen, sowie Steuerungs-, Maschinen- und Autokratiemetaphern. Sie nutzt Sprachbilder, die partout nicht zu komplexitätsrobuster Selbstorganisation passen wollen. Ja mit denen ihre Grundlagen sich nicht einmal beschreiben lassen.

Andere, oftmals bis heute wenig gebräuchliche Begriffe sind zwingend nötig, um Phänomene von Komplexität und Selbstorganisation in Sprachbilder zu fassen: Nur mit dieser Art von „Sprache des Lichts“ (wir lehnen uns hier an die Star-Wars-Sprachwelt an) lassen sich selbstgesteuerte, dezentrale Zellstrukturen und Beta-Organisationen mit verteilter Führung bauen und erhalten. Mit dreißig, 300 oder gar 300.000 Organisationsmitgliedern. Silke Hermann und ich haben eine umfassende Sammlung von Begriffen der Dunklen Seite und des Lichts zusammengetragen.“ Niels Pfläging

Das Poster direkt bei Red42 bestellen

Ein Poster „Macht der Sprache“ von Red42 gibt es auch als Geschenk. Im Podcast mit Silke Hermann „Ernsthaft arbeiten, gemeinsam etwas rocken“ erfährt ihr nicht nur warum Silke Hermanns aktuelles LieblingsUNwort „Partizipation“ lautet, sondern auch was das Schöne am Wort „Ernsthaftigkeit“ ist. Hört rein und schickt mir dann euer aktuelles LiebslingsUNwort und Lieblingswort. Die ersten 3 Einsendungen erhalten ein Poster geschenkt.