Intelligenztests messen nicht Intelligenz

Ein Artikel von Niels Pfläging, Sept. 2014

Boni, Anreiz und Vergütungssysteme abschaffen

„Intelligenztests messen nicht Intelligenz, sondern die Fähigkeit, Tests zu lösen; Boni bewirken nicht, dass Leistung besser wird, sondern dass Mitarbeiter Wege finden, Ihren Bonus zu bekommen.“

Es war einmal eine Bank, die hatte viele Mitarbeiter. Sie war eine ehrgeizige Bank, eine die etwas auf sich hielt. Und außerdem eine, die fand sie sei schön und sehr schlau und habe mehr Erfolg verdient als die anderen Banken des Königreiches. Diese Bank nun hatte einmal die Geschichte vom dummen Esel gehört, der, solange ihm sein Reiter nur eine an einer Rute aufgehängte Karotte vor der Nase herumbaumeln ließ, dem auf ewig entrückten Gemüse willig hinterhertrottete. Zur Freude seines Reiters.

Also ersann die Bank folgende List: Sie würde ihren Mitarbeitern nicht nur ein gerechtes Salär geben, sondern sie zusätzlich auch zur Leistung anspornen – genau wie jener Reiter in der Geschichte es mit dem Esel getan hatte! Sie begann eines Tages, ihren Leuten Anreize hinzuhalten, eine Art Rübe: Da die Bank ohnehin viel mit Geld hantierte, sich aber mit Ernährung und Gemüse kaum auskannte, benutze sie statt Möhren einfach Geld. Sie nannte das Boni.  >>>

Wer kommt denn zu unserem nächsten Beta Kodex Meetup am 12.12.2019 in Wien? Da könnten wir uns dann über diesen Artikel unterhalten, darüber warum Anreize und Boni eine Vergütungspraxis aus der Management-Mottenkiste ist; oder über die 12 Prinzipien für dezentrale, selbstorganisierte Zusammenarbeit; oder über OpenSpace Beta – den Change Ansatz in 90 Tagen mit allen die wollen. Ja, da ist viel Inhalt im Beta Kodex, der hat viel zu geben und gemeinsames Nachdenken ist immer fein. Ich freue mich über alle, die kommen und auch über ein Zeichen im Vorfeld!