#25 „Zurück zum Ursprung“ §10

mit Pia Haider, dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin und Wolfgang Huber, Geschäftsführer vom Buurtzorg Cura Communitas, sowie Silke Hermann

Teil 3 meiner Trilogie „Let´s get swinging again – Zusammenhänge – Zurück zum Ursprung“. Wir erreichen das 10. Beta Kodex Gesetz: „Könnerentscheidung. Konsequenz statt Bürokratie.“ Diesmal präsentiert von Andreas Schlegel, dem Beta-Unternehmer, Organisationsgestalter, Elektronik-Ingenieur mit Felix Mergele, dem Mitgestalter einer Beta-Transformation und begeistertem Nahtstellendenker.

Ich habe Pia Haider, dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin und Wolfgang Huber, Geschäftsführer vom Buurtzorg Cura Communitas getroffen und erfahren wie schön es ist, selbstbestimmt arbeiten zu können. Hört einen Einblick über ihre Arbeit, wie das Unternehmen seinen Platz in der österreichischen Pflegelandschaft findet und wer oder was hier im Wege steht. Ein Podcast, der das Ende von der Pflege wie in einer Waschstraße will und Gutes Neues Arbeiten möglich macht. Wir verfolgen auch die Frage, ob es ein Pflege-Kartell gibt und was hier aktuell politisch Verantwortliche tun müssen. Wir erzählen, wie Buurtzorg, die Beta-Organisation aus den Niederlanden, erfolgreich in die Gesellschaft wirkt, wie so der Raum für Innovationen aufgeht, wie die Freude an der Arbeit wiederkommt und wie bereits in über 20 Ländern das uns alle betreffende Thema „Pflege“ davon profitiert. Hoffentlich auch bald in Österreich.
Mit einem scharfen Blick von der brillanten Ökonomin und Business-Humanistin Silke Hermann über Überreglementierung und Intransparenz, über das Schädigen von Leistung und dass der Staat einen Rahmen schaffen muss, wo Innovationen mit Marktbezug möglich werden. Denn wir haben keinen Fachkräftemangel, sondern Organisationssysteme, die den Menschen die Freude an der Arbeit nehmen. Sie quasi verscheuchen, behindern, infantilisieren und sie nicht ihr Handwerk machen lassen. Solange im alten Rahmen nach neuen Lösungen gesucht wird, wird es weiterhin Lösungen geben, die am Problem vorbeilaufen und nicht wirken können. Wir haben gesellschaftlich hoch relevante Arbeit unter miserablen Bedingungen in überbürokratisierten Alpha-Organisationen und seit 22.10.2020 arbeiten Frauen wieder gratis! Ein Podcast, der das wertschöpfungsstarke, marktwirtschaftlich-demokratische Gestalten von Organisationen in Verbindung mit Gesellschaft, Bildung, Politik, Emanzipation, Demokratie bringt. #OpenSpaceBeta #dezentralisierteuch

**DIE GÄSTE **Pia Haider und Wolfgang Huber von Buurtzorg Cura Communitas    **Andreas Schlegel  **Felix Mergele  **Silke Hermann
**DIGITAL Buurtzog App 
**PRESSE **NÖN **Wiener Zeitung
**LESESTOFF Zellstrukturdesign   **Loneliness kills
**FORSCHUNG What makes a good life?
**TRILOGIE **Teil 1 mit Jos de Blok „Let´s get swinging again“ §9  **Teil 2 mit Wolf Lotter „Zusammenhänge. Nicht die Mehrzahl von Zusammenhang“  **SPRACHANREGUNGEN **Wortspenden **Alle Podcastfolgen auf einen Blick  **Alle Sichtart Dialog- & Lernformate 
**Mir schreiben könnt ihr so elisabeth.sechser@sichtart.at **dieser Podcast ist eine großartige Zusammenarbeit mit Jeanne Drach von OHWOW medien „Elisabeth Sechser will Gutes Neues Arbeiten. Gutes Neues Arbeiten für alle!“ Wir hören uns!